"Eine Bilanz, ohne die wir gut und gerne leben werden"

stokk, Mittwoch, 01.01.2020, 23:32 vor 266 Tagen @ tradi 2971 Views

bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 01.01.2020, 23:47

Vor unseren Augen...

AfD = Hunde, die bellen. Solche beißen aber i.d.R. nicht.

neptun @, Donnerstag, 02.01.2020, 04:21 vor 266 Tagen @ tradi 2770 Views

Es wäre für eine der stärksten politischen Kräfte dieses Landes längst an der Zeit, wirklich mal etwas zu bewegen.

Ja, meine Damen und Herren von der AfD, da können Sie noch so vieles gut auf den Punkt bringen: Wenn Sie es immer nur dabei bewenden lassen, verkommen Sie (neben der großzügigen Grundversorgung Ihrer in politischen "Ämtern" gut aufgehobenen Mitglieder) immer mehr zu einem Auffanglager für die Stimmen der Geschundenen. Womit Sie nichts anderes tun, als diese Geschundenen zu verraten und der ebenfalls verräterrischen Politik der anderen Parteien in die Hände zu spielen.

Man könnte also glauben, daß Sie bereits genau so versagen, wie Sie es den anderen vorzuwerfen sich angewöhnt haben. Inzwischen konkretisiert sich aber mein Verdacht, daß es sich eben nicht um ein Versagen handelt, sondern um Erfolg in dem Sinne, daß Sie eigens dafür "erfunden und installiert" wurden, mögliche Unruhekräfte zu binden bzw. zu beruhigen, soweit das möglich ist.

Das wollte ich hier mal auf den Punkt bringen.

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Die Eigenschaft der Hunde = AfD ist, beide sind domestiziert - sonst wären es Wölfe zwar sozialisiert, aber nicht demokratisch (oT)

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 02.01.2020, 06:26 vor 266 Tagen @ neptun 2132 Views

- kein Text -

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

"... mal etwas bewegen ..." - Sehr Gut! Vorschläge?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 02.01.2020, 08:35 vor 266 Tagen @ neptun 2529 Views

Es wäre für eine der stärksten politischen Kräfte dieses Landes längst
an der Zeit, wirklich mal etwas zu bewegen.

Aber bitte realistisch, mit sofortiger Auswirkung auf den Bürger, von der AfD auch parlamentarisch/juristisch/sonstwie durchsetzbar.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

"mal etwas bewegen"

Oblomow @, Leipzig, Donnerstag, 02.01.2020, 11:01 vor 266 Tagen @ FOX-NEWS 2417 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 02.01.2020, 11:06

Es wäre für eine der stärksten politischen Kräfte dieses Landes

längst

an der Zeit, wirklich mal etwas zu bewegen.


Aber bitte realistisch, mit sofortiger Auswirkung auf den Bürger, von der
AfD auch parlamentarisch/juristisch/sonstwie durchsetzbar.

Grüße


Ich empfehle, den eigenen Körper zu bewegen: zu laufen, spazieren, zu wandern, Schwimmen zu gehen, Tischtennis zu spielen oder Fahrrad zu fahren. Das hat sofortige Auswirkungen und ist sofort durchsetzbar.

Man kann auch die Erde im Garten bewegen, z.B. umgraben. Das ist auch realistisch und sofort durchsetzbar.

Auch das Geld kann man bewegen, z.B. alte Blinsen aus dem Depot werfen und neue Werte, vor allem die von @Zweistein und @Albrecht Empfohlenen, koofen.

Zu all dem brauche ich die AFD eher wenig.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Thema verfehlt ... aber sowas von!

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 02.01.2020, 12:07 vor 266 Tagen @ Oblomow 2003 Views

> > > Es wäre für eine der stärksten politischen Kräfte dieses Landes
[quote][quote]längst[/quote][/quote]
[quote][quote][quote]an der Zeit, wirklich mal etwas zu bewegen.
[/quote][/quote][/quote]


Aber bitte realistisch, mit sofortiger Auswirkung auf den Bürger, von

der

AfD auch parlamentarisch/juristisch/sonstwie durchsetzbar.

Grüße

Ich empfehle, den eigenen Körper zu bewegen: zu laufen, spazieren, zu
wandern, Schwimmen zu gehen, Tischtennis zu spielen oder Fahrrad zu fahren.
Das hat sofortige Auswirkungen und ist sofort durchsetzbar.

Man kann auch die Erde im Garten bewegen, z.B. umgraben. Das ist auch
realistisch und sofort durchsetzbar.

Auch das Geld kann man bewegen, z.B. alte Blinsen aus dem Depot werfen und
neue Werte, vor allem die von @Zweistein und @Albrecht Empfohlenen,
koofen.

Zu all dem brauche ich die AFD eher wenig.

Das alles richtig, aber was du brauchst, darum ging es nicht. Siehe Fett oben.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Ich finde @Oblomow's Vorschläge brillant: sie haben einerseits ...

neptun @, Donnerstag, 02.01.2020, 14:23 vor 266 Tagen @ FOX-NEWS 1664 Views

... sofortige "Auswirkung auf den Bürger", andererseits sind sie jederzeit "sonstwie" durchsetzbar. <img src=" />

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Hier kommen ein paar Vorschläge die sofort umsetzbar sind und (mT)

DT @, Donnerstag, 02.01.2020, 14:55 vor 266 Tagen @ FOX-NEWS 1949 Views

den Bürgern zeigen würde, daß die AfD etwas tut, wozu die Parteien in 30 Jahren (!) nicht in der Lage waren.

a) Albaufstieg an der A8 zwischen Gruibingen und Mühlhausen JETZT. Die Tunnelbohrmaschinen für die S21 Tunnels werden grade nicht mehr gebraucht, also sollten sie direkt eingesetzt werden. Kein Problem. Seit fast 50 Jahren wartet man auf diesen Ausbau.

b) Sofortiger Ausbau einer zweiten Abbiegerspur zwischen A61 und A5 bei Walldorf JETZT. Sowohl aus Karlsruhe kommend Richtung Koblenz als auch von Hockenheim her kommend Richtung Karlsruhe ist jeden Tag mehrere km Stau, bis zu einer halben Stunden verliert man TÄGLICH. Und vollkommen sinnlos. Einfach nur, weil nicht genug Abbiegespuren zur Verfügung stehen. Für die Spur von Karlsruhe kommend Richtung Koblenz empfehle ich eine 2-spurige Brücke.

Das ganze kann binnen eines Jahres ruck-zuck gelöst werden, siehe die Aktion, die die A8 zwischen Stuttgarter Kreuz und Dreieck Leonberg 8-spurig gemacht hat, seitdem ist der Wahnsinnsstau zurück gegangen.

c) SOFORTIGER Ausbau der A8 bei Pforzheim durch eine 2x3-spurige Talbrücke. Seit 30 Jahren ist dort Tag für Tag mehrere km Stau bei den Verengungen, und ich erinnere mich, daß ich dort schon 1989 im Stau stand. 30 Jahre sind vergangen, davon 14 von der Drecksfxxxx, ohne daß sich da irgendwas getan hat. Gebt mir zwei Caterpillars, 10 LKWs etc und das Problem ist in kürzester Zeit beseitigt. Wie kann es sein, daß etliche der wirtschaftlich kräftigsten Städte in Deutschland, die die ganzen Gelder für die Bereicherer der Fxxxx erwirtschaften, noch mit einer 2-spurigen Autobahn ohne Standstreifen mit Stand 1930er Jahre miteinander verbunden sind (Karlsruhe, Stuttgart, Ulm, Augsburg und München)? In Singapore sind die Stadtautobahnen 6-8 spurig, wie kann es sein, daß bei uns, wo der rote Drecksack Scholz groß tönt, daß er 2-stellige Milliardenüberschüsse im Haushalt hat, nicht nicht einmal dafür Geld da ist?

d) Sofortige Anschaffung von 100 weiteren Zügen ICE3 (meinetwegen aus China, wenn Siemens und Bombardier nicht liefern können). Damit kann man auf den Haupt-Stau- und Überfüllung-Strecken der Bahn (nämlich Stuttgart-Mannheim-Frankfurt sowie die Verbindung zwischen Köln und Dortmund) endlich ausreichend Züge im Halbstundentakt und in den Stoßzeiten morgens und abends im 20-Minutentakt fahren lassen. Die Tatsache, daß momentan wochenlang Züge ausfallen, die eigentlich im Fahrplan stehen, aber in Wirklichkeit in der Werkstatt sind, ist unfaßbar.

e) Ein sofortiges Programm im Wert von 1 Mrd EUR für die Renovierung der Bahnhöfe, und zwar nicht für irgendwelche korrupten Löcher wie S21, sondern für Bahnhöfe wie Würzburg, Heilbronn, etc., weil diese "Bahnhöfe" aussehen wie das Loch vom Pofalla und vom Grube, genauso verdreckt, verschissen und verstunken.
Eine weitere Milliarde in den laufenden Haushalt, um jeden Morgen (!) genau wie in China, in Japan, in Singapore, die Bahnhofstreppen, Unterführungen, Bahnsteige zu kehren und um die SBahnen und die Züge zu reinigen. Wenn man in Frankfurt landet und aus Singapore kommt oder selbst aus dem Dreckloch USA, dann toppen der Bahnhof in Frankfurt und die umliegenden SBahnhöfe bezüglich Dreck, Graffiti, verpappte Durchgänge und Unterführungen ALLES was ich bisher weltweit gesehen habe. Nur die Drecklöcher Paris und New York City in den 80ern und frühen 90ern waren noch verdreckter und verpißter als unsere Bahnhöfe unter Grube und Pofalla.

Wenn also die AfD nicht nur heiße Luft absondert, dann bringt sie GENAU SO einen Vorschlag ein in den Bundestag, auch wenn er mit allen möglichen Ministerien kollidiert, schxxxegal, die Fxxxx hat auch die Bereicherer gegen die Verfassung reingeholt und das Grundgesetzt "alternativlos" gebrochen. Meine Maßnahmen sind genauso alternativlos.

Die AfD tut nichts

Rain @, Donnerstag, 02.01.2020, 15:13 vor 266 Tagen @ DT 1831 Views

Lieber DT,

das könnte die AfD alles tun, sogar relativ kurzfristig, wenn sie an der Regierung wäre.

Dazu muß sie aber von den Bürgern gewählt werden.

Es hilft schon, in die AfD einzutreten oder zu spenden.

Solange die AfD aber unter 50,1 % rumkrebst, wird sie ausgebremst.

Aus der Opposition bleibt nichts zu tun, außer Anfragen zu stellen, die zu veröffentlichen, Anträge zu stellen und die Regierung zu jagen.

Ganz gar nichts bewegt die AfD auch nicht, immerhin wurde durch den Druck der Öffentlichkeit, auch der AfD, die diesen kanalisiert hat, eine schnelle Lösung für die Hochstraße Süd in Ludwigshafen gefunden. Das ist natürlich nur ein kleines Puzzlestein, deshalb bleibt es dabei: Jammert nicht, sondern bewegt selbst etwas,engagiert auch, geht in die Stadträte.

Macht meinetwegen auch mit bei Peter Webers Hallo Meinung, verlangt Auskunft über die Verwendung Eurer Daten bei der GEZ, zahlt die Beiträge in bar, auch in Münzen, setzt Euch in die Gerichtsverhandlungen, wenn Vergewaltigungen verhandelt werden, stellt so Öffentlichkeit dar, berichtet von den Gerichtsverhandlungen, verteilt Flugblätter, redet mit den Leuten, z.B. im Supermarkt, schreibt Euren Bundestagsabgeordneten an oder geht in dessen Bürgersprechstunde!

Macht Druck, sagt was Ihr wollt, zeigt, daß Ihr eine Veränderung wollt! Und das nicht nur im Netz, sondern im wirklichen Leben!


Beste Grüsse

Rain

--
Der Rechtsstaat ist wie die Luft: Unsichtbar aber essentiell.

In der "DT-Welt" geht das ... einfach in die Hände gespuckt, und dann loslegen. (oT)

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 02.01.2020, 15:27 vor 266 Tagen @ Rain 1365 Views

- kein Text -

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

@DT nennt die Dinge wenigstens beim Namen

Rotti @, Pampa, Donnerstag, 02.01.2020, 21:58 vor 265 Tagen @ FOX-NEWS 1110 Views

Servus Fox-News!

Es mögen einfache und momentan unerfüllbare Forderungen sein, die DT stellt.
Aber wie und wo fängt man an? Ich denke er liegt genau richtig, da man zuerst die Missstände beim Namen nennen muss, um sie zu beheben.

M.f.G.
Rotti

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Er fordert aber von einem (faktisch) Handlungsunfähigen Aktion!

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 02.01.2020, 23:17 vor 265 Tagen @ Rotti 961 Views

Die theoretische Chance, daß die Nationale Front jetzt bricht, und einem AfD-Antrag zustimmt, ist doch albern. [[sauer]]

Grüße

PS: ... genauso albern wie Phantasien von Drillkasernen, in denen Migranten zu Bahnhofsputzern dressiert werden sollen.

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Trotzdem.........

Rotti @, Pampa, Freitag, 03.01.2020, 15:07 vor 265 Tagen @ FOX-NEWS 722 Views

Die theoretische Chance, daß die Nationale Front jetzt bricht, und einem
AfD-Antrag zustimmt, ist doch albern. [[sauer]]

Grüße

PS: ... genauso albern wie Phantasien von Drillkasernen, in denen
Migranten zu Bahnhofsputzern dressiert werden sollen.

Servus FOX-NEWS!

Natürlich sind die Forderungen (noch) nicht realistisch. Aber immer nur drum herum reden macht es auch nicht besser. Klare Worte können manchmal weh tun............... und sollen es auch. [[top]]

M.f.G.
Rotti

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Jede Partei darf Gesetzesvorschläge einbringen. Wenn jetzt wirklich (mT)

DT @, Donnerstag, 02.01.2020, 15:52 vor 266 Tagen @ Rain 1586 Views

jemand, zB die AfD, meine Vorschläge einen nach dem anderen einbringen würde und dann die Koalition aus CDUCSUSPDFDPGRÜNELINKE den Vorschlag ablehnen würde, wäre für die Bürger klar offensichtlich, daß sie Verhinderungspolitik im Auftrag der Besatzer durchführen und keine "can do" Politik im Sinne der Bürger.

Es geht darum, trotz Minderheit im Parlament vernünftige Vorschläge zu machen, die für die anderen Parteien machbar sein sollte und wo eine Ablehnung zu einer klaren Bloßstellung der Herrschenden führen würde.

DT

Kein Problem, das passiert schon.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 02.01.2020, 23:24 vor 265 Tagen @ DT 947 Views

Die bringen laufend Anträge ein, die, egal was, abgelehnt werden. Der fast wortgleiche Antrag wird von einer anderen Partei dann erneut eingebracht und geht durch. Interessiert keinen!

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

The show must go on ...

el_mar @, Donnerstag, 02.01.2020, 19:10 vor 265 Tagen @ Rain 1343 Views

die AFD hat sicher auch keine Lösung. Es gilt (hab ich schon mal irgendwann geschrieben):

Das aktuelle System mit seinem obersten Komplexitätsgewebe muss halten.
Darunter ist Abgrund und gähnende Leere. Kein Subsistenz-Netz. Kein Plan B:

Neun ausgefallene Mahlzeiten und der Mob jagt los!

Das noch funktionierende System wird getragen durch freiwillige, wenn auch manipulierte Teilnehmer im Hamsterrad und den Grundsatz "teile und herrsche".
Alle Systembestandteile müssen "bottom up" intrinsisch motiviert sein. Freiwillige Versklavung! Top-down funktioniert evtl. regional (Mad Max) aber nicht komplex, global-vernetzt, just in time.
Zudem benötigt BAU (business as ususal) billige Brennstoffe. Wenn eins von beiden fehlt = GO!
Sobald BAU in eine Kommandowirtschaft transferiert wird, kommt der Kolbenfresser via massive Deflation.

Durch die globale, komplexe Vernetzung gilt heute:
Diktatur macht Deflation - denn jeder geht auf Tauchstation!

Saludos

--
Sorry, der Lebensstil den Sie geordert haben, ist ausverkauft!

Nun aber voll im Thema drinnen

Oblomow @, Leipzig, Donnerstag, 02.01.2020, 16:52 vor 266 Tagen @ FOX-NEWS 1419 Views

Es wäre für eine der stärksten politischen Kräfte dieses Landes

längst

an der Zeit, wirklich mal etwas zu bewegen.


Aber bitte realistisch, mit sofortiger Auswirkung auf den Bürger, von der
AfD auch parlamentarisch/juristisch/sonstwie durchsetzbar.

Grüße

Mit sofortiger Auswirkung auf den Buerger waere es, die AFD loest sich selbst auf. Die Mitglieder treten dann geschlossen in die SPD ein und uebernehmen den Laden. Ansonsten faende ich es gut, wenn die AFD nur noch die Maenner reden lassen wuerden. Die Frauen sollten wieder an der Kochtopf. Oder umgekehrt. Zur Volksabstimmung bin ich uebrigens @Weiners bzw. Max Webers Meinung. Dicke Bretter bohren, solange keen charismatischer Mann zu erblicken ist. Der Torgauer Bahnhof sollte auch schoener werden.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Nun aber voll im Thema drinnen

Oblomow @, Leipzig, Donnerstag, 02.01.2020, 16:52 vor 266 Tagen @ FOX-NEWS 1331 Views

Es wäre für eine der stärksten politischen Kräfte dieses Landes

längst

an der Zeit, wirklich mal etwas zu bewegen.


Aber bitte realistisch, mit sofortiger Auswirkung auf den Bürger, von der
AfD auch parlamentarisch/juristisch/sonstwie durchsetzbar.

Grüße

Mit sofortiger Auswirkung auf den Buerger waere es, die AFD loest sich selbst auf. Die Mitglieder treten dann geschlossen in die SPD ein und uebernehmen den Laden. Ansonsten faende ich es gut, wenn die AFD nur noch die Maenner reden lassen wuerden. Die Frauen sollten wieder an der Kochtopf. Oder umgekehrt. Zur Volksabstimmung bin ich uebrigens @Weiners bzw. Max Webers Meinung. Dicke Bretter bohren, solange keen charismatischer Mann zu erblicken ist. Der Torgauer Bahnhof sollte auch schoener werden.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Zum Thema bewegen ...

Friedrich @, Donnerstag, 02.01.2020, 09:16 vor 266 Tagen @ neptun 3100 Views

Die AFD KANN hier nichts lösen! NIEMALS! Beweis: sie sprechen ja noch nicht einmal (!) die richtigen, die wirklich wichtigen Fragen an. Sie spielen wie die Kinder Staat. (Mehr dürfen sie wohl auch nicht.) Aber:

Carlo Schmid (SPD) 1948: "Wir haben keinen Staat zu errichten!!!"

https://www.youtube.com/watch?v=m1Bs6h08sxE

Ja, was denn dann? Die BRD ist kein Staat, sondern ein Konstrukt der alliierten Siegermächte zum Verwalten eines besetzten Gebietes, das sagte uns doch auch Gregor Gysi am 08.08.2013 in Phoenix: der 2. Weltkrieg muss erst einmal beendet werden, um das Besatzungsstatut hier überhaupt aufheben zu können:

https://www.youtube.com/watch?v=hIu80oSC728

Art 120 GG: Der Bund trägt die Aufwendungen für Besatzungskosten!!!

Entschuldigung für die Frage: Was wollt Ihr ständig mit der AFD? Lass doch bitte mal die AFD in Ruhe, hört auf, den Zirkus im TV zu goutieren, der macht einen nur kirre.

Theo Waigel in der Tagesschau (ab Minute 1:00 für ein paar Sekunden):

https://www.youtube.com/watch?v=Zh22iFxbKn4

Das Deutsche Reich ist nicht untergegangen, die Ostgebiete wurden nie abgetrennt ... Hallo? Gehts noch schärfer? In der Tagesschau!

Und zur Krönung des Ganzen eine persönliche Bitte: wer 18 Minuten Zeit hat, bitte - bitte! höre Dir das Denkwerk 26 von Hans-Joachim Müller an!

Dann, ja dann können wir noch einmal über die AFD reden - nur wird das keiner mehr tun:

https://www.youtube.com/watch?v=bvnWWeROrFY

Die große Politik machen in den nun kommenden Wochen und Monaten Trump und Putin. Wenn auf der hohen Ebene alles geregelt wurde und die Deutschlandfrage mal gelöst ist, dann können "wir uns" weiter Gedanken über Klima, 130 auf den Autobahnen oder Windräder in Ortsnähe machen ... !

Seit 40 Jahren haben die Amis UFOs, die nicht mit chemischen Treibstoffen fliegen und die "BRD" will die CO2-Welt rettten mit Windrädern in Ortsnähe. Dumm, dümmer, deutsch.

Dieses Theater ist so absurd und die ADF ist nur ein (!) Ausdruck dieser Absurdität.

Ein fröhliches Jahr 2020! Es wird viel passieren - das ist garantiert!

Friedrich

Vielen Dank und eine Frage

b.o.bachter @, Donnerstag, 02.01.2020, 19:30 vor 265 Tagen @ Friedrich 1346 Views

Hallo Friedrich,

vielen Dank für Deine Zusammenstellung von Aussagen und Quellen. Eine Frage bleibt diesbezüglich:

Seit 40 Jahren haben die Amis UFOs, die nicht mit chemischen Treibstoffen fliegen...

Würdest Du bitte der geneigten Leserschaft verraten, auf welchen Quellen diese Aussage basiert?

Viele Grüße!

Ja: meine Quelle ist Peter Denk

Friedrich @, Donnerstag, 02.01.2020, 21:49 vor 265 Tagen @ b.o.bachter 1393 Views

Ich zitiere im Folgenden aus dem 16. Denkbrief (kostenfreier Newsletter):

[image]

Seit dem 29. August ist es nun soweit. Donald Trump rief feierlich das neue US Space Command ins Leben.
https://www.youtube.com/watch?v=FGqO9N24NvU&feature=youtu.be
Man musste wieder genauer zuhören, dann erkannte man, dass er wie auch schon in dem entsprechenden Memo von „joint“ und „common“ sprach. Es wird hier also nichts Neues geschaffen, sondern etwas zusammengeführt und vereinheitlicht, was zuvor unterschiedlichen Herren diente. Der erste Chef der neuen Einheit kommt von dem Air Force Space Command, das ja durchaus bekannt war, natürlich nicht die Aktivitäten, die sich dahinter verbargen. Das bisher vollständig geheime Naval Space Command (Solar Warden) wurde nun also unter ein gemeinsames Kommando gestellt. Das dürfte nicht mehr oder weniger heißen, als dass die Space Force des tiefen Staates nun auch eingefangen wurde. Trump deutete an, dass schon sehr bald (Zeitraum zwei Jahre) „große Dinge“ passieren würden. Die neue Space Force muss ja nicht neu aufgebaut werden (dafür würden zwei Jahre auch kaum reichen), es ist ja alles da. Wir können aus dieser Aussage herauslesen, dass wir demnächst hier wohl auch etwas vorgeführt bekommen werden. Es gibt weitere Aussagen, dass tatsächlich sehr bald eine gestaffelte Offenlegung beginnen wird.

https://verbotenewahrheiten.de/tom-delonge-kuendigt-an-dass-schon-bald-jeder-die-realit...

„Anfang Juli hat der ehemalige Rockstar Tom DeLonge, der nun als Sprecher für die To The Stars Academy aktiv ist, auf Twitter und in einem Interview mit dem bekannten Magazin Rolling Stone die überraschende Mitteilung geäußert, dass die Weltöffentlichkeit nun bald die tatsächliche Realität und die Wahrheit über UFOs erfahren soll! Vermutlich handelt es sich bei dieser Ankündigung um eine kontrollierte Offenlegung dieses sensiblen Themas. „Jeder wird die Realität bald erfahren, und unglücklicherweise ist es nichts, worüber man lachen kann. Es ist ganz schön nervenaufreibend, es gibt einige schlechte Nachrichten und einige gute Nachrichten.“, schrieb DeLonge auf Twitter auf die Frage ob UFOs real sind oder nicht.“


Desweiteren gibt es mehrere Aussagen, die aufhorchen lassen wo ich aber leider die Original-Quellen schuldig bleibe. Auch das kommt vom Peter Denk, dem ich seit Jahren folge und der in meinen Augen hochseriös agiert.

Zum einen sagte ein whistleblower, der Flug zum Mars dauert aktuell 30 Stunden von der Erde aus. Und kürzlich sagte ein US-General, dass die Flugdauer zw. 2 beliebigen Punkten auf der Erde maximal 1 Stunde betrage. Das geht mit einem Kerosinantrieb beides nicht. Für mich zumindest starke Hinweise, dass die mit etwas anderem fliegen.

So, nun entnehme ich dem nicht-kostenlosen Newsletter Infobrief zeitprognosen vom Peter Denk einige Zitate und hoffe, dass er nichts dagegen hat.

Die TR-3B stammt aus den 1980er Jahren und ist ein dreieckiges US-Raumschiff mit Antigravitationsantrieb. Spätere Patentanmeldungen erinnern an diesen Typ:

https://patents.google.com/patent/US20060145019

https://patents.google.com/patent/US20030209637?oq=ininventor:"John+St.+Clair"

Neben diesen Patenten hatte aber auch der durchaus umstrittene Insider Corey Goode bereits im Dezember 2017 eine Reihe von Dokumenten u.a. zu alternativen Antrieben veröffentlicht, die aus dem Defense Intelligence Agency (DIA), dem US-Militärgeheimdienst stammen sollten. Natürlich gab es hier dann erhebliche Skepsis, man vermutete, dass diese gefälscht worden sein könnten.
Zwei der spannendsten Dokumente haben den Titel:

https://spherebeingalliance.com/files/get/1600/traversable-wormholes-stargates-negative...

https://spherebeingalliance.com/files/get/1601/warp-drive-dark-energy-the-manipulation-...

Niemand Geringeres als der Autor Dr. Davis selbst bestätigte öffentlich, dass diese Dokumente aus seiner Feder stammen und er diese als zwei von insgesamt 38 für das DIA damals erstellt hatte. Er war überrascht, dass diese an die Öffentlichkeit gelangt waren. Damit ist in diesem Punkt Corey Goode aber bestätigt worden und diese Dokumente sind defnitiv echt. Das beweist uns aber zunächst einmal, dass der DIA diese Themen offenbar mehr als ernst nimmt und jemanden beauftragte, hier Berichte zu verfassen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass der DIA hier mitbekommen hatte, dass in anderen schwarzen Projekten mit diesen Technologien wohl bereits operiert wird und hier mehr wissen wollte. Natürlich könnten es auch Dokumente aus konkret existierenden Technologien dort sein. Goode sagte ja bereits 2015, dass geplant sei, eine Vielzahl von Dokumenten zu den Technologien aus den schwarzen Projekten zu veröffentlichen – das sei Teil des Offenlegungsprogramms. Nun, mit diesen Dokumenten hat er nicht nur eine erste Lieferung beigesteuert, sie wurde nun auch als authentisch bestätigt.

https://www.exopolitics.org/advanced-technology-reports-leaked-by-corey-goode-confirmed...

Schau mal in diese beiden Dokumente oben rein - ist interessant. Einen direkten Beweis für eine alternative Energieerzeugung habe ich nicht. Für mich liegt sie jedoch nahe. Da es definitiv mehrere (US-) Projekte gibt denke ich, die sind u.a. deswegen geheim, weil man sonst auch zugeben müßte, über Energiequellen zu verfügen, die eine disruptive Energierevolution auf dieser Erde zur Folge hätte.

Danke für die Hinweise (oT)

b.o.bachter @, Freitag, 03.01.2020, 07:33 vor 265 Tagen @ Friedrich 801 Views

- kein Text -

Nachtrag

Friedrich @, Donnerstag, 02.01.2020, 22:00 vor 265 Tagen @ b.o.bachter 1113 Views

Der Insider Hartmut Grosser sagt, dass ein Raumschiff aus den schwarzen Projekten mit Plasmaantrieb (je nach Stand des Mars zur Erde) momentan ca. 30 Stunden benötigt! Ich kenne diesen Mann ansonsten nicht weiter. Da wären wir bereits im Prozentbereich der Lichtgeschwindigkeit.

Nicht Prozent, sondern Promille (etwa 2,5). Zu vage Angaben.

neptun @, Freitag, 03.01.2020, 23:17 vor 264 Tagen @ Friedrich 602 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 03.01.2020, 23:21

Hi Friedrich,

danke für die interessanten Infos, auch wenn ich persönlich diesbezüglich sehr skeptisch bin, u.a. auch wegen des "Stille Post"-Effektes. Du siehst ja, wie schnell Du selbst als Weiterträger von Infos im Sinne der "Stillen Post" so eben mal versehentlich mindestens um den Faktor 3 bis 4 übertreibst:

Der Insider Hartmut Grosser sagt, dass ein Raumschiff aus den schwarzen Projekten mit Plasmaantrieb (je nach Stand des Mars zur Erde) momentan ca. 30 Stunden benötigt!

Er hätte besser gesagt, wie schnell konkret sich ein solches Raumschiff maximal bewegen kann!

Ich kenne diesen Mann ansonsten nicht weiter.

Dann stellt sich die Frage, wie sehr ihm zu trauen ist.

Da wären wir bereits im Prozentbereich der Lichtgeschwindigkeit.

Meinen Überlegungen zufolge ist das falsch:[/b]

Solange wir nicht mit noch deutlich höheren Geschwindigkeiten fliegen können, ist es kaum sinnvoll, während einer Marskunjunktion ( = größte Entfernung Erde-Mars) zum Mars zu fliegen, und ich setze hier jetzt mal voraus, daß weder Du von einem solchen Fall ausgehst noch Hartmut Grosser.

Selbst in der größten Aphel-Opposition (größte für einen Flug evtl. noch sinnvolle Entfernung) aber beträgt die Entfernung von der Erde bis zum Mars "nur" 101,3 Mio. km, also ergeben sich folgende Berechnungen:

Größte für einen Flug sinnvolle Entfernung Mars - Erde: 101,3 Mio. km.

LG: 299.792 km/s
Ein Prozent LG: 299792/100 = 2997.92, also fast 3.000 km/s
Ein Promille LG: 299792/1000 = 299.79, also "nur" noch fast 300 km/s

Grossers Plasmaraumschiff bewegt sich aber bei einer Flugzeit von 30 Stunden in einer Stunde mit einer Geschwindigkeit von 101300000km/30 = 3376666.66 km, also knapp 3.376.667 km/h.

In einer Sekunde wären das 3376666.66km/3600 = 937.96 km, also eine Geschwindigkeit von knapp 938 km/s

Das entspricht knapp 3,13 Promille der LG (also nicht einmal ein Drittel eines Prozentes), falls ich mich nicht gravierend verrechnet haben sollte.

Hartmut Grosser wird aber wohl kaum von der größten Aphel-Opposition ausgegangen sein, sondern höchstens eher von einer mittleren, sodaß wir wohl deutlich unter 2,5 Promille der LG lägen.

Erst wenn er (unvernünftigerweise) von der größten Perihel-Konjunktion ausgeht, läge die Geschwindigkeit bei ca. 1,3 Prozent der LG.

Anmerkung:
Vor vielen Jahren habe ich gelesen, daß sich nennenswerte Zeit-Dilatations-Effekte erst ab 10% LG einstellen. Diese Tabelle scheint das zu bestätigen.

LG neptun

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Es geht um totale Blockade

Dieter, Donnerstag, 02.01.2020, 10:08 vor 266 Tagen @ neptun 2910 Views

Hallo,

wir stellen doch fest, daß die AfD von den Blockparteien komplett blockiert wird, das fängt bei stellv. Parlamentspräs. an und endet bei jeglichem Antrag - und zwar auch gegen die Überzeugung etlicher Parlamentarier von CDU/CSU, Linken oder anderen Part.

Es ist die Strategie der Blockparteien, die AfD kontinuierlich gegen die Wand laufen zu lassen. Unser undemokratisches System (Parteienoligarchie) in Land und Bund gibt den Blockparteien die Möglichkeit hierzu, das ganze noch unterstützt durch Medien und Staatsfunk.

Die Afd kann nicht liefern, da sich die Blockparteien verschworen haben und derzeitige Gesetze ihnen die Macht dazu geben.
Warum soll unter allen Umständen verhindert werden, daß in irgend einem Bundesland die AfD an die Schnittstellen der Macht gelangt?

Gruß Dieter

nicht mehr lange

Friedrich @, Donnerstag, 02.01.2020, 11:25 vor 266 Tagen @ Dieter 2637 Views

Dieter, das gehört doch mit zum Spiel, siehe meinen Beitrag oben drüber. Erst werden Pole aufgebaut (Afd gegen den Rest der moaistischen Ökofaschisten) und die Spannung zw. den Polen künstlich erhöht und Du bleibst dann (hoffentlich aus "deren" Sicht) in genau dieser Spannung hängen und fühlst Dich als Opfer.

So, was ist denn die Lösung?

Antwort: Wir werden diese nicht (alleine) aus eigener Kraft schaffen - das ist meine Ansicht.

Dazu müßten wir mal mit diesem "Spiel" aufhören - und damit sieht es sehr sehr gut aus, siehe die 18 Minuten von Hans-Joachim Müller im verlinkten Video oben: die pädophile Machtelite hat weitgehend fertig, sogar "Bibi" in Israel wird gerade angeklagt - vor Jahren noch undenkbar!!

Geduld - der Wandel läuft und er ist von Wahrheit getragen! Das geht halt nicht in 4 Wochen.

Die Sicht der AfD wird sich schon durchsetzen

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 02.01.2020, 12:18 vor 266 Tagen @ Friedrich 2356 Views

Antwort: Wir werden diese nicht (alleine) aus eigener Kraft schaffen - das
ist meine Ansicht.

Doch, das schaffen wir auch alleine. Die normative Kraft des Faktischen (Scheitern der X-, Y-, und Z-Wenden) wird die "Nationale Front" irgendwann spalten, und dann ist es soweit. Wenn es ganz übel läuft, dann muss eben wieder einmal ein paar Jahre Sozialismus mit KZs und Millionen Toten "vorgeschaltet" werden. Aber die Vernunft wird irgendwann zurückkehren, da bin ich mir sicher. [[top]]

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

In NL keine GEZ mehr und höchtens 30% mehr als Ministergehälter! (Balkenende-Norm)

Reffke @, Donnerstag, 02.01.2020, 14:27 vor 266 Tagen @ FOX-NEWS 1968 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 02.01.2020, 15:00

Hallo FOX-News,

Richtig, so läuft das in den Niederlanden.
Es gibt längst keine GEZ mehr!
Die öffentlichen Medien (Publieke Omroep) werden hauptsächlich mit Steuern finanziert (neben Reklame, Mitgliederbeiträge usw.)
Als Balkenende Ministerpräsident war, wurde das quasi gesetzlich geregelt:
Der Balkenstandard ist ein freiwilliger Standard, der 2006 in Kraft getreten ist. Nach dieser Norm sollten öffentliche Verwaltungsangestellte in den Niederlanden nicht mehr als 130 Prozent des Gehalts eines Ministers verdienen. Der Name Balkenendenorm entstand während der Premierenzeit von Jan Peter Balkenende. Während seiner Amtszeit als Premierminister zwischen 2002 und 2010 entstand die Norm nach einer wachsenden öffentlichen Empörung über hohe Gehälter und (Entlassungs-)Entschädigungen im öffentlichen Sektor. Hier musste ein Statemant erstellt und schließlich ein Maximum festgelegt werden!

Höhe Standard 2019
Dieser Betrag besteht aus 130% des Jahresgehalts des derzeitigen Premierministers Mark Rutten.

Dieses Gesetz gilt auch für die Gehälter in halbstaatlichen Einrichtungen wie Krankenhäusern, Schulen und öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Im Jahr 2019 beträgt das maximale Gehalt 187.000 €. Dies ist inklusive:

Urlaubsgeld;
Jahresabschlussbonus;
Pensionsbeitrag;
versteuerte Ausgaben, wie zum Beispiel eine versteuerte Reisekostenvergütung.

Nach der Balkenende-Norm darf ein Gehalt 130 Prozent des Ministergehalts, also 228.599 Euro, nicht überschreiten.
https://www.balkenendenorm.com
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

MfG, Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.