Wahnhafte Vorstellungen der Realität

Rain @, Mittwoch, 06.11.2019, 13:08 vor 240 Tagen 3955 Views

Ihr Lieben,

zur Zeit liest man ständig in der Presse, daß Deutschland verrohe.

Wenn man nicht nur die linkslastigen Systemmedien liest, muß man dem zustimmen. Täglich neue Meldungen über Gewalttaten, mal findet ein Angler eine gefesselte vergewaltigte Studentin im Graben, mal wird eine 17-jährige von einer mehrköpfigen Bande von jungen Männern aus allen Richtungen vergewaltigt, mal werden Jungs von Gruppen verprügelt, oder müssen Anderen die Füsse küssen.

Zur Abwechslung laufen auch mal Männer mit Äxten oder Macheten durch die Gegend.

Damit es nicht zu einseitig wird, werden in Leipzig Kräne in Baustellen angezündet, die Feuerwehr am Löschen gehindert, Rettungswägen die Reifen zerstochen oder Frauen in ihrer eigenen Wohnung brutal verprügelt.

Und wer ist schuld? Die AfD, weil einer ihrer Funktionäre die Worte: jagen, entsorgen, Vogelschiß und ein anderer in einem Satz: Denkmal der Schande äußerte.

Erwachsene Männer, Akademiker, beginnen zu weinen, wenn sie sich vorstellen, was die AfD ihren Kindern tun könnte, selbst Männer, die keine Kinder haben.

Freunde, Verwandte, gar Kinder verweigern die Kommunikation mit AfD-Wählern, weil diese ausgegrenzt werden müssen.

Politiker rufen zur Abtreibung bis zur Geburt, zum Mord, gar zum Völkermord auf, bedanken sich bei der und solidarisieren sich mit der Antifa.

Die Regierung, die seit Jahren in gröbster Weise gegen Gesetze und die Verfassung verstößt, will die Polizei ausbauen, um gegen Kritik in den sozialen Medien vorzugehen.

Und das Volk?

Wie eine geprügelte Frau, die bei ihrem prügelnden Ehemann bleibt, weil sie Angst hat, der nächste Mann könnte noch schlimmer sein, wählt es weiter die CDU.

Und schließt die Augen und heult, aus Angst um seine Kinder, die es nicht mehr hat.

Traurige Grüsse

Rain

--
Der Rechtsstaat ist wie die Luft: Unsichtbar aber essentiell.

Häschen in der Grube

Tempranillo @, Mittwoch, 06.11.2019, 13:15 vor 240 Tagen @ Rain 2881 Views

zur Zeit liest man ständig in der Presse, daß Deutschland verrohe.

Deutschland verroht nicht, Deutschland veramerikanisiert und wird immer demokratischer.

Das wollen doch alle, das brauchen alle, damit so etwas nie wieder geschieht.

Dort liegt der Hase im Pfeffer, und so lange er dort liegt, Häschen in der Grube, das sitzt und schläft, wird, ja kann sich nicht das Geringste ändern.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).

Höschen in der Grube - wem es auch immer gefallen möge (oT)

Langmut @, Mittwoch, 06.11.2019, 17:07 vor 240 Tagen @ Tempranillo 1509 Views

- kein Text -

--
Der Unterschied zwischen schlau und dumm.
Ein schlauer Mensch kann sich dumm stellen.

"Arbeit finde ich gut, da könnte ich anderen stundenlang zuschauen." (Diogenes von Sinope)

Das Problem liegt doch bei dir

FOX-NEWS @, fair and balanced, Mittwoch, 06.11.2019, 13:52 vor 240 Tagen @ Rain 2616 Views

Nicht das Volk ist wirr ... du bist es. Zum Glück ist das Leiden therapierbar. Es gibt sogar kostenlose Therapiesitzungen jeden Abend im Fernsehen beim verständnisvollen ZDF-Onkel Claus Kleber. Millionen wurde schon erfolgreich geholfen. Warum nicht auch dir?

Gute Besserung

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Bei mir ist jede Hoffnung auf systemkonforme Therapie vergebens

Tempranillo @, Mittwoch, 06.11.2019, 14:13 vor 240 Tagen @ FOX-NEWS 2364 Views

bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 06.11.2019, 14:38

Nicht das Volk ist wirr ... du bist es. Zum Glück ist das Leiden
therapierbar. Es gibt sogar kostenlose Therapiesitzungen jeden Abend im
Fernsehen beim verständnisvollen ZDF-Onkel Claus Kleber. Millionen wurde
schon erfolgreich geholfen. Warum nicht auch dir?

Ich weiß es nicht. Ich weiß auch nicht, weshalb Amerikanisches bei mir schon immer eine an Brechreiz grenzende Ablehnung hervorgerufen hat, sogar in den Jahren, als ich noch Demokrat gewesen bin und an das Märchen von Befreiung, Demokratie und Marktwirtschaft geglaubt habe.

Ich weiß auch nicht wirklich, weshalb es mir in Sizilien so gut gefallen hat, was bei jemandem, der mafiose Zustände haßt bis in den Tod, nicht der Fall hätte sein dürfen.

Letztlich dürfte es eine Frage von seelischer Disposition und Empfänglichkeit für Kulinarisches sein.

Weshalb schmeiße ich für diese neuneinhalb Minuten alles andere weg, das aus England und Amerika kommt?

https://www.youtube.com/watch?v=mck6R8M4iII&list=RDmck6R8M4iII&start_radio=1

Kann ich auch nicht wirklich erklären, nur ansatzweise und versuchen nahezulegen, daß in dem Stück nicht nur Italiens, ganz Europas Seele vibriert, das wie nie zuvor in tödlicher Gefahr ist.

Warum ist Espresso, wenn er denn gut ist, besser ohne statt mit Zucker?

Weiß ich nicht, ich kann wieder nur auf meinen Geschmack verweisen.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).

Was mich an Deiner Stelle interessieren würde.

trosinette @, Dienstag, 12.11.2019, 07:33 vor 234 Tagen @ Tempranillo 656 Views

Guten Tag,

Ich weiß auch nicht, weshalb Amerikanisches bei mir schon immer eine an Brechreiz grenzende Ablehnung hervorgerufen hat,

Mich würde an Deiner Stelle interessieren, wieso ich die Welt am laufenden Band über meinen unbefriedigenden Gemütszustand in Kenntnis setzen muss.
Diese Frage ließe sich durchaus halbwegs beantworten.

sogar in den Jahren, als ich noch Demokrat gewesen bin

Schon als kleiner Junge, noch bevor ich Demokrat wurde, anschließend zum Monarchismus konvertierte und heute versuche nur noch Mensch zu sein, war ich mir ganz sicher, dass die Menschheit „geschaffen“ wurde, um sich selbst zu vernichten.

Bei mir ist jede Hoffnung auf systemkonforme Therapie vergebens

Bei mir auch. Ich halte das System für meine Daseinsproblematik aber ehr für sekundär.

Mit freundlichen Grüßen
Schneider

Erfolgreiche Therapie

Rain @, Mittwoch, 06.11.2019, 14:15 vor 240 Tagen @ FOX-NEWS 2347 Views

Nicht das Volk ist wirr ... du bist es. Zum Glück ist das Leiden
therapierbar. Es gibt sogar kostenlose Therapiesitzungen jeden Abend im
Fernsehen beim verständnisvollen ZDF-Onkel Claus Kleber. Millionen wurde
schon erfolgreich geholfen. Warum nicht auch dir?

Gute Besserung


Lieber Fox-News,


isch abe gar kein Fernsehn.....

Du hast ja recht, aber heute hat doch jeder einen Computer oder ein Handy und kann lesen, was passiert.....

Beste Grüsse

Rain

--
Der Rechtsstaat ist wie die Luft: Unsichtbar aber essentiell.

Ausweg

Falkenauge @, Mittwoch, 06.11.2019, 14:15 vor 240 Tagen @ Rain 2461 Views

In diesen Zeiten zunehmenden epidemischen Wahnsinns empfiehlt es sich zur Stärkung, immer wieder mal den Weg nach innen zu nehmen, die innere Unabhängigkeit von allen aufgeblähten äußeren Autoritäten und das unerschütterliche Streben nach der Wahrheit und den eigenen Lebensidealen aufrecht zu erhalten, das heißt, sich selber, seinem eigenen höheren Ich, treu zu bleiben.

Und das führt uns auch zu dem, was der spezifisch deutschen Kultur, die ausgerottet werden soll, zugrunde liegt. Dieser Kulturkampf muss auch und vor allem im Inneren bestanden werden.

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.