"From Behind The Curtain" - zur nahenden Energie- und Klimakatastrophe

reefan, Donnerstag, 07.10.2021, 15:17 (vor 56 Tagen) @ Lenz-Hannover3017 Views
bearbeitet von reefan, Donnerstag, 07.10.2021, 16:09

Seit längerem trage ich mich mit dem Gedanken, einen längeren Artikel genau über dieses Thema zu schreiben, alleine mir fehlt die Zeit dazu.

Deshalb mache ich es kurz mit einigen Links auf meinen Telegramkanal. Eigentlich hatte ich den Kanal nur für eine Handvoll Freunde geschaffen, um sie mit (nach meiner Einschätzung) wichtigen und manchmal auch sensiblen Informationen zu versorgen. Das hat den Vorteil, dass ich die absolute Kontrolle darüber behalte und diese auch jederzeit wieder löschen kann.

Da aber die Lage m. E. beginnt kritisch zu werden und Vorbereitungen dringend erforderlich sind, hier der Verweis auf meinen Kanal für alle DGF-Leser.

Zum Klima:
https://t.me/great_reset_infos/646
https://t.me/great_reset_infos/655 und folgende Beiträge

ganz aktuell von heute:
energy-crisis-hitting-for-the-winter-2021-2022/

Als Mitglied der American Association for the Advancement of Science (AAAS) ist Martin Armstrong auch an Klima-Forschungsprojekten beteiligt und liefert mit seinem KI-System Socrates dafür auch wichtige Daten. Das heißt, er ist unabhängig von irgendwelchen Geldern, und er weiß wovon er redet.

Immer wieder betont er, dass seine Daten den eindeutigen Beweis erbringen, dass vulkanische Aktivitäten extrem stark mit solaren Minima korrelieren.
Die Folgen daraus: Aschestaub in der Atmosphäre schirmt das Sonnenlicht ab und eine Abkühlung ist die Folge (Stichwort vulkanischer Winter). Von den letzten 8 großen Vulkanausbrüchen mit z. T. drastischen Auswirkungen auf das Erdklima erfolgten 7 davon in einem solaren Minimum.
Martin Armstrong hält es explizit für möglich, dass die gegenwärtigen Vulkanaktivitäten sich ausweiten und zu einer ernsthaften Bedrohung werden können. Historische Daten belegen, dass eine drastische Klimaänderung auch sehr abrupt, innerhalb kürzester Zeit, erfolgen kann.

Als ob das nicht genug wäre, finden gerade eben auch noch zusätzlich deutliche Veränderungen beim Golfstrom statt, was die Gefahr einer Abkühlung besonders auf der Nordhalbkugel noch weiter verstärkt - klare Anzeichen sprechen dafür.

https://www.armstrongeconomics.com/world-news/climate/the-threat-of-an-ice-age-is-real/

https://www.science.org/doi/10.1126/sciadv.aba4320

Und das Ganze betrachtet man jetzt noch im Zusammenhang mit dem CO2-Ausstieg, den "Erneuerbaren" Energien und der Abschaffung fossiler Brennstoffe - und die Katastrophe ist perfekt.


In meinem Kanal habe ich übrigens des öfteren auch Bezug genommen auf Beiträge aus dem Gelben Forum:
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=579900
https://t.me/great_reset_infos/653

Soweit für heute.

Viele Grüße
reefan

PS:
Grundsätzlich habe ich kein Interesse daran, dass mein Kanal auf Telegram weiter bekannt wird, ich ziehe es vor eher unter dem Radar zu fliegen...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.