Worauf der Fortschritt hinausläuft

Monterone, Freitag, 12.08.2016, 11:28 (vor 1715 Tagen) @ nereus2590 Views

Hallo nereus,

Können Deine französischen Quellen diese „zutiefst menschliche“
Haltung bestätigen?

Jean Tulard in der ZEIT:

"Es war das Kennzeichen der fortschrittlichen Kräfte in allen Ländern, dass sie stets "Vive Napoléon!" riefen. Das zwei Jahre nach seinem Tod erschienene Erinnerungsbuch "Mémorial de Ste. Hélène" des Comte de Las Cases von 1823, in dem sich Napoleon als Vollender der Revolution und Befreier der Völker rühmt..."

Jean Tulard hat mehr als vierzig Werke zur französischen Geschichte verfasst, die Hälfte davon über Napoleon und seine Zeit. Der 1933 in Paris geborene Autor lehrte an der Ecole Pratique des Hautes Etudes, an der Sorbonne und am Institut d'Etudes Politiques in Paris. Er war Präsident des Institut Napoléon, gehörte dem Vorstand der Cinématheque française an und ist Mitglied der Académie française

http://www.zeit.de/online/2006/34/zeitgeschichte-jean-tulard/seite-2

Dieser Vollender der demokratischen Revolution gründete im Jahr 1800 die Banque de France als private Institution, deren wichtigste Aktionäre 200 reiche Familien gewesen sind.

Auf den Seiten des linken Systemblatts L'Express werden folgende Namen genannt:

Rothschild, Schneider, Schlumberger, Wendel, Louis-Dreyfus, Darblay , Banque Vernes, Banque Worms, und der Zuckerraffineur Say, jetzt Béghin-Say.

http://lexpansion.lexpress.fr/entreprises/que-sont-les-200-familles-devenues_1406055.html

Aus einer Wikipedia-Quelle, die ich im Moment nicht finde, sind mir noch die Bankiers Pereire und Fould in Erinnerung.

Alternativ kann ich folgende Namensliste anbiete, die ich dort gefunden habe: http://info-resistance.org/economie/banque-de-france-histoire-honteuse/

Famille Caruel de Saint-Martin (Manufacture de Tabacs)
Famille Darblay (Industrie)
Famille Davillier (Banque)
Famille Fould (Banque)
Famille Goüin (Banque, Industrie)
Famille Gradis (Commerce)
Famille Hottinguer (Banque)
Famille Lazard (Banque)
Famille Louis-Dreyfus (Getreidehandel)
Famille Maingard (Industrie)
Famille Mallet (Banque)
Famille Mirabaud (Banque)
Famille Petiet (Industrie)
Famille Piaton (Industrie)
Famille Raphaël (Banque)
Famille Rimet (Getreidehandel, Eisenbahn)
Famille Robillard (Manufacture de Tabacs)
Famille Rothschild (Banque)
Famille Schlumberger (Industrie)
Famille Schneider (Industrie)
Famille Stern (Banque)
Famille Vernes (Banque)
Famille de Vulliod (Weinbau)
Famille Wendel (Industrie)
Famille Worms (Banque, Schiffbau)

Ich hoffe Dir fällt auf, wie auf einmal alles zusammenpaßt, sobald man die richtigen Quellen heranzieht, in denen man ganz von selbst die richtigen gedanklichen Voraussetzungen findet, um auch einen Zbigniew Brzezinski richtig einzuordnen.

Monterone


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.