Das Armutszeugnis der Amadeu-Antonio-Stiftung

Monterone, Donnerstag, 11.08.2016, 13:47 (vor 1716 Tagen) @ Ankawor3636 Views
bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 11.08.2016, 13:52

Hallo Ankawor,

Jean Raspail. Als seine Missetat wird auf der schwarzen Liste angegeben,
dass er das Buch „Heerlager der Heiligen“ geschrieben hat.

Mich hat gewundert, nur Raspail gesehen zu haben und nicht auch Jacob Cohen, Gilad Atzmon, Israel Shamir, Maria Poumier, Marion Sigaut, Beatrice Bourges, Pierre Hillard, Eric Zemmour und Alain Soral.

Von denen hat in der Amadeu-Antonio-Stiftung bestimmt noch keener je wat von jehört.

Sehr bezeichnend wieder und was für ein Armutszeugnis!

Monterone


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.