so bitte nicht hier im Gelben..

siggi, Montag, 31.08.2015, 23:27 (vor 1917 Tagen) @ Sylvia6385 Views

Hallo Sylvia,

darüber, dass es bei der Abschiebung rechtskräftig abgelehnter Asylbewerber erheblich mangelt, sind wir uns einig, aber deine Aussage mit nur 1,1 Prozent tatsächlich Asyberechtigter entspricht nicht der aktuellen Gesetzeslage in Deutschland.

"Von Januar bis März 2015 hat das Bundesamt für Migration und
Flüchtlinge 58.046 Entscheidungen (Vorjahr: 33.585) getroffen. ...
Darunter waren 650 Personen 1,1 Prozent), die als Asylberechtigte nach Art.
16a des Grundgesetzes anerkannt wurden ..."[4]

Im Klartext: Nur 1,1 Prozent sind Asylberechtigte.

Nur 1,1 Prozent ausschließlich nach deiner persönlichen Ansicht.

Hier die ganzen Zahlen aus:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2015/20150312-0005-pressemitteilung...

"Von Januar bis März 2015 hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 58.046 Entscheidungen (Vorjahr: 33.585) getroffen. Insgesamt 20.523 Personen 35,3 Prozent wurde die Rechtsstellung eines Flüchtlings nach dem Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge vom 28. August 1951 (Genfer Flüchtlingskonvention) zuerkannt. Darunter waren 650 Personen (1,1 Prozent), die als Asylberechtigte nach Art. 16a des Grundgesetzes anerkannt wurden sowie 19.873 Personen (34,2 Prozent), die Flüchtlingsschutz nach § 3 des Asylverfahrensgesetzes i. V. m. § 60 Abs. 1 des Aufenthaltsgesetzes erhielten.

Weitere 352 Personen (0,6 Prozent) erhielten subsidiären Schutz nach § 4 des Asylverfahrensgesetzes im Sinne der Richtlinie 2011/95/EU. Darüber hinaus hat das Bundesamt von Januar bis März 2015 bei 445 Personen (0,8 Prozent) Abschiebungsverbote gemäß Â§ 60 Abs. 5 und 7 Satz 1 des Aufenthaltsgesetzes festgestellt."

Das kann so nicht weiter gehen!

Durchaus berechtigtes Anliegen deinerseits, aber nicht die Leute hier hinter die Fichte führen, bitte.

LG

siggi


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.