Es gibt viele Ansätze dazu

sensortimecom, Donnerstag, 16.01.2020, 11:36 (vor 210 Tagen) @ re-aktionaer1844 Views
bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 16.01.2020, 11:51

Bitte mal googeln. In Japan geht man daran, menschliche Stammzellen in Tierembyonen einzubringen, die dann ausgetragen werden. Ich will damit nicht sagen, dass alles ethisch vertretbar ist. Aber, wie gesagt, es sind bereits zahlreiche Methoden bekannt, und da wird in allen Ländern fleissig geforscht. Und fleissig patentiert, klaro. Ich kann leider die Patentanmeldungen und -nummern nicht mehr recherchieren, so wie das bis vor 5 Jahren mit "Delphion" recht einfach war. Auch alle Suchmaschinen hat man aufgekauft, um das Suchen zu schwer und so teuer wie möglich zu machen (mit "Google Patents" kannst du nur nach der Nummer, dem Anmelder, oder nach dem Titel suchen). So schauts aus...

Ein funktionfähiges Herz oder eine ganze Niere zu züchten.... denke das
ist noch Zukunftsmusik. Mit Haut wird es bereits gemacht (Verbrennungen).
WIe es einmal mit Gliedmaßen kommen wird? Momentan ist die Prothetik
teilweise der Natur überlegen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.