Das ist kein urdeutsches Problem .... es ist ein menschliches ....

NST ⌂, Südthailand, Donnerstag, 16.01.2020, 03:52 (vor 206 Tagen) @ Tempranillo1786 Views
bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 16.01.2020, 04:18

Vergiftung ist irreversibel.

Grundsätzliche Zustimmung, aber die deutsche Situation erinnert an einen
Heroinsüchtigen, Alkoholiker oder Raucher, der an einer unheilbaren
Krankheit leidet, jedoch nur deshalb, weil er nicht imstande gewesen ist,
sich wie ein Mensch zu kontrollieren.

...... man könnte sogar sagen ein spezifisch biologisches .....

Hallo,

und wir landen wieder bei den 5 Sinnen. Selbst die Tierwelt bleibt davon nicht ausgenommen. Hunde und Katzen, die mit dem Menschen in Hausgemeinschaft leben, lassen sich ebenso täuschen. Das Fressen, das sie über Frolik und KiteKat erhalten, würden sie in freier Wildbahn nicht fressen. Getäuscht werden sie über ihren Geschmacksinn, mit Geschmackstoffen wird ihnen etwas untergejubelt.

Beim Menschen läuft das ebenso. Über diverse Sinnestäuschungen werden sie übertölpelt, aber weit umfangreicher als die Haustiere. Bei der Nahrung läuft es ähnlich, dazu kommen aber noch Dinge wie Sozialstaat, allerlei Meinungen und Manipulationen im menschlichen Umgang.

Im Unterschied zu den Haustieren, ist der Mensch in der Lage, alle Manipulationen erkennen zu können, denn sie werden durch Artgenossen erzeugt. Dazu müsste man aber selbst aktiv werden. Hier ist das Problem, das überhaupt keines ist. Denn jene Menschen die aktiv werden, erkennen die Täuschungen und verhalten sich entsprechend.

Alle anderen lassen das für sich lösen. Das sind auch die ewig Unzufriedenen. Denen kann man nichts recht machen, immer haben sie etwas auszusetzen.
Unser Verhalten ist zu jedem Zeitpunkt das Spiegelbild. Unser persönliches Verhalten, ebenso wie das Verhalten der Gesellschaft, die sich aus diesen Einzelpersönlichkeiten bildet.

Bis auf den Tod ist nichts vorbestimmt. Das was man unter Karma versteht, wird täglich neu erzeugt. Altes Karma kann durch neu geschaffenes verändert werden, alles ist im Fluss. Jeder hat es selbst in der Hand, alternativ delegiert er es - z.B an den Staat, den Guru, die heilige Dreifaltigkeit oder sein Smartphone mit Anschluss an die Blockchain.

So einfach ist es.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.