Als Absender die Kontonr. des Empfängerkontos angeben ..

Socke ⌂, Mittwoch, 15.01.2020, 23:28 (vor 207 Tagen) @ QuerDenker1557 Views

Dann gilt es für die Bank als Einzahlung aufs eigene Konto, welche gebührenfrei ist.
Hab ich immer so gemacht und bin damit durchgekommen. Früher gabs ja als Beleg immer noch diesen dann von der Bank gestempelten Abschnitt, den man als Nachweis aufhob.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.