"Sie" wohnen im Wohnsitz von Frank Giustra......

Olivia, Mittwoch, 15.01.2020, 21:26 (vor 208 Tagen) @ SevenSamurai3601 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 15.01.2020, 21:35

Die Serie Suits hatte 9 Staffeln, was SEHR viel ist.

............

Es gab bereits Ärger bei der Hochzeit, als sie die "Obamas" einladen wollte und die Queen das nicht zuließ.

Da bereits vor der Hochzeit Fotos im Internet auftauchten, die sie mit dem jüngsten Soros-Sohn zeigten, kamen bereits damals "erste Vermutungen" auf.

Die "Queen" ist eine Institution in GB und sie hält den Commenwealth zusammen. Sie genießt weltweit einen enormen Respekt. Mit RECHT.

Wenn man davon ausgeht, dass es Kreise geben könnte, die ein Interesse daran hätten, diese "Instituion" zu schädigen, dann hätten sie wirklich eine sehr geschickte "Wahl" getroffen. Harry dürfte mit der Emotionalität seiner Mutter zu kämpfen haben. Und allzu gescheit scheint er auch nicht zu sein, wohl aber sehr sympathisch und gewinnend (ähnlich wieseine Mutter). Inzwischen prozessiert er gegen die britische Presse.....

Den "Lebenslauf" seiner Frau kannst du selber googeln. Sie scheint sehr gekonnt alles, was sie in die Hände bekommt, zu ihren Gunsten zu "nutzen". Dazu gehört auch "internes Wissen", das man bekommen kann, wenn man zum "inneren Kreis" einer Familie gehört. Aus diesem "inneren Kreis" wurden sie offenbar bereits vor einigen Monaten (wegen gezielten Indiskretionen) ausgeschlossen. Die "Institution" kann sich vmtl. glücklich schätzen, wenn sie es SCHAFFT, das Thema "MM" so schnell wie möglich "ans andere Ende der Welt" zu befördern, bevor es weiteren Schaden anrichtet. Die haben (über Medien) offenbar der "Institution" gedroht, dass sie (sollten sie nicht ihren "Willen" bekommen), ein Interview mit Ophra W. (weltweit...) planen. Kontakte hatten wohl bereits stattgefunden. Die "Dame" sollte man vmtl. ähnlich vorsichtig "behandeln", wie eine Zeitbombe. "Seine" Mutter war ja auch eine überzeugende "Dramaqueen", die den "goldenen Blättern" reiche Umsatzzahlen bescherte. Immerhin hat die neu angetraute "Herzdame" H's inzwischen die "Rassismus-Keule" gezündet. Von Hillary dankbar aufgegriffen. Eine wunderbare, weltweite "Anti-Werbung" für die "Institution"....

WAS die alles zu erzählen hätten..... Quien sabe?

"Sie" soll sehr viel "fotogrfiert" haben bevor ihr der "freie Zugang" zu einigen "Räumlichkeiten" verwehrt wurde, die sie anschließend nur noch mit Anstandswauwau betreten durfte. Motto: "Horch und guck" und "speichere ab". So etwas macht niemand alleine, wenn er nicht entsprechenden "Hintergrundschutz" besitzt. Und der "Hintergrundschutz" scheint aus unserem allseits "geschätzten" Herrn der 1000 NGOs und seinen "ausführenden Organen" zu bestehen.

:-)

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.