Die kenne ich seit langem. Habe sie auch meinen Mietern empfohlen. Niemand liest sie hier. "Dort" trainiert man die Kinder....

Olivia, Mittwoch, 15.01.2020, 13:59 (vor 211 Tagen) @ paranoia2545 Views

Du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht:

https://www.bbk.bund.de/DE/Ratgeber/Ratgeber_node.html

................

Als de Maiziere das Thema seinerzeit in den Medien aufgriff (Skandinavien macht das bereits lange), da hagelte es einen Shitstorm. Vor allen von den Grünen und Linken..... man solle die Bevölkerung nicht beunruhigen.... Die Trottel denken halt, dass alle so blöd seien, wie sie.

Aber sie haben einen Bombenerfolg damit. Die Dinger werden NICHT an die Haushalte verschickt, jeder muss sie ANFORDERN.

Wer in Gottes Namen tut das schon im "sicheren", bequemen Deutschland?

Die Einzigen, die auch nur auf einen potentiellen Stromausfall aufmerksam machen, das sind private Initiativen.

Wobei der "Staat" bei irgendwelchen "Eventualitäten" für ca. 2 % der Bevölkerung "sorgen" kann...... wenn überhaupt. "Die" werden zunächst einmal damit beschäftigt sein, sich selbst zu versorgen.... Das sieht man ja bereits an dem Wassergraben, der um den Bundestag geplant ist.

Inzwischen habe ich wirklich nur noch Verachtung für die sogenannte "politische Klasse" übrig.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.