Kindergarten

Rain, Montag, 13.01.2020, 18:29 (vor 213 Tagen) @ Oblomow872 Views

Ihr Lieben,

schlimmer als alles Andere ist, daß die Eltern ihre Kinder nicht mehr erziehen, sondern partnerschaftlich mit ihnen leben, ihnen keine Grenzen setzen.

Hab ich grade Grenzen gesagt? Die gibt es doch nur im Kopf, die sind dudu!

Die Kinder im Kindergarten sind teilweise mit 5 noch nicht trocken, sind feinmotorisch absolute Nieten, weil sie nur noch wischen.

Sie gehen sich an den Hals, wenn sie nur falsch angeschaut werden, haben keine Stresstoleranz und Resilienz.

Wenn sie dann in die Schule kommen, sind sie nicht in der Lage, über eine Stunde stillzusitzen, können nicht auf einem Strich auf dem Boden laufen, nicht auf einem Bein stehen.

Vor kurzem habe ich einem 5jährigen gezeigt, wie man Streichhölzer benutzt. Kannte er nicht, konnte er nicht.

Wenn die Eltern die Kinder abholen wollen, und das Kind will nicht mitgehen, kommt die Mutter später wieder, wenn das Kind Zeit hat.

Das Ergebnis sind Schneeflocken, die Knete und Schmusetiere brauchen, wenn der Professor ihnen erklärt, daß es zwei Geschlechter gibt.

Ehrlich, die Kinder tun mir leid. Ohne Werte, ohne Können, ohne Kompass.


Beste Grüsse

Rain

--
Der Rechtsstaat ist wie die Luft: Unsichtbar aber essentiell.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.