Woher sollen die das wissen? Die lernen das nicht mehr!

Olivia, Montag, 13.01.2020, 11:02 (vor 256 Tagen) @ SevenSamurai1499 Views

Die haben z.B. in der Kroll-Oper die Abgeordneten eingeschüchtert.
Sollten diese Studenten eigentlich wissen.

........

Ja und an den Unis dürfen Leute, die anders denken als die "Studenten" nicht mehr sprechen. Und die Universitätsleitungen haben Angst.

Peterson ist einer der wenigen Professoren die sich TRAUEN die Dinge so auszusprechen, wie sie sind. Er ist sprachlich und analytisch exzellent und kann sich daher bei den ständigen Angriffen sehr gut verteidigen. Viele können nicht so gut reden und analysieren wie er.

Aber große Teile der Bevölkerung haben die Nase total voll. Deshalb auch der Erfolg seiner Bücher und seiner Videos bei Youtube.

Dieser faschistoide Kulturmarxismus ist grauenhaft. Er dient der Unterdrückung des Bürgertums, der einzigen gesellschaftlichen Gruppierung, die es aufgrund von Ausbildung und Wissen noch mit den Oligarchen aufnehmen könnte. Deshalb die Zerstörung von Schule und Universitäten. Deshalb werden so viele aus diesem Bereich korrumpiert. Siehe die ganze "Pressearbet". Überall, wie die Leute intensiv korrupiert sind in unserer Gesellschaft, dort verdienen sie SEHR VIEL Geld an der derzeitigen Situation. Die "Ereignisse" bei der AWO sind nur eines der Beispiele. Es gibt Tausende.

Hier eine der Diskussionen, zu der Peterson geladen wurde:

https://www.youtube.com/watch?v=v-PQbFfQKVs

Es geht immer darum, ob man dem Einzelmenschen die Fähigkeit zugesteht, sich selbst entwickeln zu können und selbst denken zu können, selbst zu Erkenntnissen kommen zu können......

oder.....

ob das Menschenbild so ist, dass "eine FÜHRUNG" für die "dummen" Menschen denken muss und ihnen beibringen muss, wie sie richtig zu denken und zu handeln haben. Diesen "Auftrag" sehen heute die vielen "ungebildeten" Pressefuzzis als ihre primäre Aufgabe. "Aufrraggeber": Counsil on Foreign Relations, Atlantikbrücke etc. etc. etc. D.h. die haben/wollen die Aufgabe der "Religionen" übernehmen. In unserem Falle also die der "Kirchen". Die Grünen sind dabei ganz vorne dran und durch ihre "unsichtbaren" Sponsoren sind sie ständig in den Medien "wohlwollend" präsent.

Inzwischen gehe ich sogar davon aus, dass dies genau der Grund ist, warum nichts mehr gegen die Geburtenexplosionen getan wird. Es geht darum, abhängige, ungebildete Menschen in Massen zu erzeugen, da man diese am besten manipulieren kann und selbstverständlich auch gegen das Bürgertum einsetzen kann. Siehe was derzeit in den USA und in Kanada passiert.

Die "Maulkörbe" für die bürgerliche Gesellschaft sind dabei nur der Anfang.

https://www.youtube.com/watch?v=v-PQbFfQKVs

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.