Ein Anlagetipp von einem Nicht-Insider

helmut-1, Siebenbürgen, Samstag, 11.01.2020, 10:15 (vor 211 Tagen) @ solarteur1657 Views

Hab mir das letztgenannte Video von @Rain (Australien-Blog) zweimal reingezogen. Ich bin mittlerweile überzeugt davon, dass keiner Geld verlieren kann, wenn er in die Aktien von den Wasserwerken investiert.

https://www.youtube.com/watch?v=5xuqdSKlJMs&t=6s

Der Weg ist, - so wie ich das beurteile - vorgezeichnet. Jetzt gehts um CO² resp. die damit verbundene Abgabe, dann gehts weiter mit enormer Spritpreiserhöhung, um den Wechsel zum Strom als alleinige Energiequelle emotional zu erleichtern, auch beim Auto. Wenn das in trockenen Tüchern ist, wird der Strompreis erhöht, und dann gehts ans Wasser. Bis es nicht soviel kostet wie ein Liter guter Wein, wird an der Schraube gedreht werden.

Klar kann ich nicht sagen, wann das eintreten wird, das kann Jahrzehnte dauern. Aber es wird eintreten, davon bin ich überzeugt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.