"Dem öffentlichen Dienst droht der Systemkollaps"

Oberbayer, Freitag, 10.01.2020, 15:14 (vor 209 Tagen)5373 Views

Das schreibt Kopp.
https://kopp-report.de/dem-oeffentlichen-dienst-droht-der-systemkollaps/

Meine Erfahrung mit dem öffentlichen Dienst:
Schlamperei in den unteren Ebenen der Gerichte z.B. führt zu immer mehr Widersprüchen.Wenn dort ordentlich gearbeitet werden würde...na ja,ich spare mir hier weitere Kommentare.Oder nehmt einfach mal das Rentenrecht.Ein Rentenantrag/Rentenbescheid wiegt so ca. mehrere Kilogramm Papier.Das könnte man auf ein Blatt reduzieren,ist aber nicht gewollt,um die Rentner zu prellen?
Oder nehmt den überbordenden Bundestag mit seinen fett überbezahlten mehrheitlich Ja-Sagern...
Und dann jammert Kopp über die Situation in den Krankenhäusern. Es gibt viele Deutsche,die liebend gerne das Hier und Heute Richtung Himmel verlassen möchten.Geht aber nicht,denn sie haben Gegenspieler in den Krankenhäusern.Die Schweiz hat das besser gelöst.Ich denke da nur an den Leidensweg von Jürgen...

Ich habe nur wenige Beispiele angeführt,würde mich sehr freuen,wenn ihr hier mehr zusammentragen würdet.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.