Danke Dionysos, na klar, Egbert Prior und der Mußler. (mT)

DT, Donnerstag, 09.01.2020, 22:53 (vor 212 Tagen) @ Dionysos945 Views

Mein Schwager ist dermaßen finanziell unabhängig, auch schon durch seinen daily job, da ist das Aktienzocken mehr ein Spiel.

Ein Kumpel von mir hatte Morphosys sehr früh gekauft, so ca 1999. Nach dem Peak 2000 (ich meine mich an Dausent zu erinnern, haben die seither einen 10:1 split gemacht) sagte ich "verkauf verkauf", weil meiner Erinnerung nach irgendwie 140 oder 160 kDM auf dem Spiel standen (sie hatten sich ver20facht und er war irgendwie mit ein paar 1000 DM eingestiegen). "Kauf Dir doch eine Wohnung", damals gab es in kleinen Mittelstädten für solch ein Geld tatsächlich noch ganz ordentliche Wohnungen, sogar als Neubau. Zumindest als Anzahlung hätte es gereicht. Wenn ich mich recht erinnere, gab es in Anfang 2000 in Bonn für 240 000 DM 3-Zimmerwohnungen am Rhein und für 70-120 kDM ehemalige Wohnungen der US Besatzer in Plittersdorf:

https://www.vebowag.de/wohnen/amerikanische-siedlung/

Neinnein, sagte er, die laufen noch weiter.

Bis JETZT mußte er warten, 2018 hatten sie erstmals den Stand von 2000 wieder erreicht, und in den letzten Tagen haben sie ihn überschritten. Heute auch +4.8%.

[image]
Morphosys

In der Zwischenzeit hat er durch seiner Hände Arbeit schon seine Wohnung gekauft, und die jetzt ca 70-80 kEUR reichen grade mal für eine größere Renovierung oder einen Tesla Model 3 mit 90 kWh.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.