Mein Weg

bürgermeister, Donnerstag, 09.01.2020, 19:42 (vor 217 Tagen) @ valuereiter968 Views

Hallo valuereiter,

ich habe 1987 das erste mal Aktien gekauft. Anhand meiner VW Aktien habe ich dann unmittelbar gelernt, dass es da auch abwärts gehen kann. Der Griff ins Klo halt ohne Handschuh.

Am neuen Markt dann habe ich gut verdient, das Zocken hat Spass gemacht, weil fast immer erfolgreich. Ab 2001 wurde es dann langeweilig und ich habe eher Verluste eingefahren. Blieb dann draußen bis 2008 und habe dann auf Standardwerte gesetzt. (VW, BASF, SAP, Amazon, Oiagen...). 2016 alles verkauft.
2017 vom Gesamtgewinn aus den Geschäften BTC und einen Käfer Cabrio Bj 1978 gekauft. BTC und Käfer werden gehodlt[[top]]
Das Anlagekapital 80% in Edelmetalle investiert 20% Cash.
Ich bin fest davon überzeugt, dass der Markt incl. Edelmetalle absolut manipuliert wird.
In Aktien gehe erst wieder nach dem Crash. Wenn überhaupt.
Die Adrenalinzeit am neuen Markt war prima - jetzt inzwischen ist mir mein gesunder Schlaf wichtiger. Und zwischendurch schaue ich mir dann hin und wieder völlig entspannt den Teslakurs an. [[freude]]

Gruß bm

--
Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung.

Paul Watzlawick


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.