Der politische Wahnsinn hat einen Namen

Tempranillo, Donnerstag, 09.01.2020, 11:25 (vor 215 Tagen) @ n0by1684 Views

Zu Birgit Burkhardt meint Rocco Burggraf: *natürlich ist einem radikalislamischen Staat zu mißtrauen, ...*

Aber Angloamerika mit seiner seit 1871 betriebenen Politik der Vernichtung Deutschlands, deutlich über 100 Überfällen auf friedliche Länder und etwa 600 Millionen ausgerotteten Menschen natürlich nicht?

Von dorther kommen so tolle Filme, Fernsehprogramme, Tittenmagazine, affengeiler Unterhaltungskrach, mit dem man Weiber aufreißen kann und natürlich auch McDonalds, Burger King und Starbucks.

Dieser Burggraf ist doch reif für den Jagschein!

Was hat uns denn der Iran bis jetzt Böses getan? Mahmud Ahmadinejad bezeichnete die Deutschen als großes Volk, wollte uns gegen den ewigen Schuldkult in Schutz nehmen und war auf der ganzen Welt der einzige Staatschef, der Robert Faurisson und den Revisionisten das angeblich demokratische Recht auf Meinungsfreiheit zugestanden hat.

Die an schieren Wahnsinn grenzende politische Blödheit hat einen Namen: Deutschland!

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.