In RO sinkt der Spritpreis

helmut-1, Siebenbürgen, Donnerstag, 09.01.2020, 07:07 (vor 215 Tagen) @ DT1843 Views

Hat natürlich nichts mit Börse zu tun. Vielleicht nur entfernt.

Meine Beobachtung:
Nach dem Vorfall in Saudi-Arabien habe ich schon mit einer Erhöhung gerechnet. Kam aber nicht. Ist für den Verbraucher gleich geblieben.

Bereits vor dem Zirkus mit dem Iran sank der Preis an den Zapfsäulen mit Jahresbeginn um ca. 10 Ct., was sich auch bis jetzt nicht geändert hat. Denke aber, dass das Maßnahmen der neuen Regierung sind, um dem Plebs zu signalisieren, wie gut es ist, dass man kürzlich die vormals rote Regierung in die Wüste geschickt hat.

Auswirkungen vom Weltmarkt hinsichtlich Erdöl/Kraftstoffpreis kommen hier in RO, wenn überhaupt, mit erheblicher Verspätung an.

Benzin kostet derzeit in RO ca. 1,10 €. Diesel mal etwas drüber, mal etwas drunter, oft auch gleich. Unterschied max. im 1 - 2 Ct. Bereich. Bitte nicht neidisch werden in D, die Löhne sind hier ja auch weit unten.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.