Vieles ist denkbar

eastman, Paltz, Mittwoch, 08.01.2020, 12:00 (vor 218 Tagen) @ stokk3451 Views

, und wir müssen abwarten, wie die Mächte reagieren. Aber schon sonderbar:
- Putin bei Assad, scheinbar entspannt, in einer Christen-Kirche
- Donald sieht es scheinbar sehr gelassen
- Flugzeugabsturz (false flag???) und ausgerechnet Ukraine
- Erdbeben in der Nähe von Buschehr - Atomkraftwerk - HAARP?
- Israel trotz der Drohungen des Iran - völlig entspannt bzgl. Äusserungen

Das alles scheint verwunderlich. Zumal der Iran das letzte geopolitische Puzzlestück der USA laut Brzezinski ist, letzte Etappe sozusagen.

Es scheint, als gäbe es etwas im Hintergrund der Geschehnisse, das anhand der neuen Machtverteilungen, ohne sie nach aussen zuzugeben, das Weltgeschehen immer mehr dominiert. dazu gehört ebenso das Schweigen Chinas und der arabischen Welt.
Es bleibt spannend.

--
Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.