Feinstaub und Stickstoffdioxid

aliter, Freitag, 03.01.2020, 10:17 (vor 221 Tagen)2002 Views

Im deutschen Ärzteblatt tps://www.aerzteblatt.de/archiv/211419/Auswirkungen-von-Feinstaub-Ozon-und-Stickstoffdi...
ist ein Übersichtsartikel über die Luftbelastung erschienen.
Wie üblich sind alle Schadstoffe/Aerosole/Gase/Flüssigkeiten includiert und das Ergebnis ist natürlich, dass alle Grenzwerte immer noch zu hoch sind. Die Schädlichkeit von Feinstäube und schädlichen Gase wie CO ist natürlich unbestritten.
Bedauerlicherweise fehlt eben genau die Analyse, wie schädlich nun tatsächlich nicht in vitro sondern in vivo die NOx sind, (siehe Stellungnahme einiger Pneumologen) die schliesslich der deutschen Dieselindustrie (mit eigenem Verschulden der Firmenchefs) den Garaus gemacht haben.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.