Silvester 2019, - das Jahr neigt sich zum Ende

helmut-1, Siebenbürgen, Dienstag, 31.12.2019, 07:52 (vor 223 Tagen)3712 Views

Wie ich schon in meinem Jahresrückblick angesprochen habe, es ist gut, wenn man sich auch manchmal umdreht und zurückschaut.

Vieles, was nicht vorhersehbar war, liegt hinter uns, - noch mehr wird uns im kommenden Jahr erwarten.

- Trump wird fallen oder seine Position stärken (ich tippe auf das Letztere)
- Putin wird bleiben, genauso Xi Jinping
- Merkel wird im kommenden Jahr ihren Hut nehmen (müssen)

Das nur als Beispiel, es gibt ja noch viel mehr Aspekte, auf die ich aber hier nicht eingehen will.

Es geht mir um die Rückschau im Forum.

Ich möchte den Forumsbetreibern danken, dass sie das Werk von Jürgen Küßner in seinem Geiste fortführen. Für mich ist klar, dass so etwas, ohne Zensur der persönlichen Meinung, immer eine gefährliche Gratwanderung darstellt.

Genauso danke ich allen Kommentatoren und allen Lesern, genauso bedanke ich mich für die vielen Zuschriften und anerkennenden Worte auf mein Mail. Sollte ich bei meinen Kommentaren bei irgendjemanden ins Fettnäpfchen getreten sein, dann bitte ich, das mir nachzusehen.

Für mich ist das Forum eine enorme Wissensbereicherung, zumal hier die Vorgänge in der Welt von verschiedenen Seiten beleuchtet werden. Das wäre zwar die Aufgabe eines investigativen Journalismus, - aber wir alle wissen, was derzeit bei den Medien abläuft.

Aus diesem Grunde übermittle ich nochmals die besten Grüße an alle, natürlich auch an die Familie Küßner, und wünsche für das Neue Jahr vor allem Gesundheit!

Und mit Letzterem möchte ich auch abschließen, genauer mit einer damit verbundenen Erkenntnis:

"Ein gesunder Mensch hat tausend Wünsche, - ein kranker nur einen...."


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.