Überhaupt nicht ...

Lenz-Hannover, Mittwoch, 04.12.2019, 11:23 (vor 220 Tagen) @ Andudu1075 Views

Warum sollte man das verzinsen müssen? Ein zinsloses Darlehen reicht.

So ein wenig (!) Druck ist schon hilfreich und wenn es unter dem Zins liegt wird das sonst "mit genommen" und die Tante legt es für 2% an (wenn es mal wieder Zinsen gibt ...)

Eine Befreiung für alle, insbesondere wären die weg, die studieren,

weil

Sie nicht wissen, was Sie wollen. Das hatte ich auch in meinem

Fachbereich

E-Technik, da studierten welche (erfolglos) weil Sie keine Lehrstelle
bekamen und in Mathe unzureichend waren. Lästig für alle.


Ziemlich arrogant. Woher soll man vorher wissen, ob die Fähigkeiten
ausreichen?

Mein Plan war natürlich nicht vollständig.

Studieren sollte jeder dürfen, ohne Abi o.ä. - halt Eingangstest um dann nur die besten zu nehmen, wenn der Studiengang überlaufen ist. vielleicht 5% nach Aufnahmegespräch o.ä..
Bei uns gab es damals VORHER einen Mathekurs, den man selber machen konnte. Mancher hätte da erkennen sollen: Ist mir zu schwer - also üben oder was wanderes machen.


Und das Studium kostet. Es kann nicht sein, dass die Allgemeinheit teure Studiengänge bezahlt und sich die Schweiz über Ärzte freut, deren Ausbildung WIR hier bezahlt haben.

Das mit Studium auf Kredit hätte ja den Reiz:
Der Student muss sich überlegen, ob sein Studium überhaupt Sinn macht. Wenn er will, kann er es machen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.