Ober-Loge schlägt Unter-Loge ;-)

nereus, Montag, 02.12.2019, 16:10 (vor 214 Tagen) @ Tempranillo1161 Views

Hallo Tempranillo!

Du schreibst: Der starke Mann der Loge P2 soll nicht der unscheinbare Licio Gelli gewesen sein, es war Giovanni Agnelli!

Da wäre ich zurückhaltender.

Ist das nicht viel plausibler, als der Mist, den uns die transatlantischen Lügenmedien auftischen?

Das ist so nicht richtig, aber so ganz falsch ist es auch wieder nicht [[zwinker]] und ich werde auch gleich sagen, warum.

Wo hätten wir FIAT-Chef Giovanni Agnelli wiedergefunden?
Im beratenden Ausschuß des European Round Table of Industrialists.
Die von P2, Agnelli und den EU-Industrieführern betriebene Politik nennen deutsche SystemlingInnen sozialistisch.

Schon klar.
Die Loge Propaganda Due (P2) ist ein Werk der reaktionären Ur-Logen!
Agnelli war selbst Mitglied der „Three Eyes“, der führenden Ur-Loge des ausgehenden 20. Jahrhunderts.
Licio Gelli wollte zwar in eine Ur-Loge, aber man verweigerte sich ihm.
Gelli war nur ausführendes Organ, quasi gutbezahltes Werkzeug.
Mit der P2 wollte man grundsätzlich eine neue politische Richtung einschlagen.
Gelli war ja nicht nur in Italien aktiv, sondern auch in Südamerika.

Die P2 stand für eine sogenannte „demokratische“ Wiederbelebung.
Du weißt als exzellenter Kenner der Demokratie, was das bedeutet.
UMSTURZ!

Chef der P2 war Gelli, das ist unbestritten.
Aber Gelli arbeitete im Auftrag der "gewissen Kreise".
Irgendwann hatten die sogenannten "Fortschrittlichen" die Nase voll und würgten die blutigen Aktionen der P2 ab.

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.