*Ich rief den Teufel und er kam.*

Tempranillo, Montag, 02.12.2019, 11:19 (vor 221 Tagen) @ nereus1410 Views

Hallo nereus,

Satanismus also - in allerfeinster Ausprägung. [[kotz]]

Heinrich Heine
Ich rief den Teufel und er kam,
Und ich sah ihn mit Verwundrung an.
Er ist nicht häßlich und ist nicht lahm,
Er ist ein lieber, scharmanter Mann,
Ein Mann in seinen besten Jahren,
Verbindlich und höflich und welterfahren.
Er ist ein gescheuter Diplomat,
Und spricht recht schön über Kirch und Staat.
Blaß ist er etwas, doch ist es kein Wunder,
Sanskrit und Hegel studiert er jetzunder.
Sein Lieblingspoet ist noch immer Fouqué.
Doch will er nicht mehr mit Kritik sich befassen,
Die hat er jetzt gänzlich überlassen
Der teuren Großmutter Hekate.
Er lobte mein juristisches Streben,
Hat früher sich auch damit abgegeben.
Er sagte, meine Freundschaft sei
Ihm nicht zu teuer, und nickte dabei,
Und frug: ob wir uns früher nicht
Schon einmal gesehn beim spanschen Gesandten?
Und als ich recht besah sein Gesicht,
Fand ich in ihm einen alten Bekannten.

Ich halte das Auseinanderdividieren der doch so ähnlichen
Hintergrundmusik nicht für sehr zielführend und würde nur dann
dazwischen grätschen, wenn wirklich Unsinn vermittelt werden soll.

*Es* ist stärker als ich. Bei dauerhaft nebulösem Geschwalle werde ich irgendwann grantig.

Ist Dir schon einmal aufgefallen, daß eine reichliche Anzahl der modernen
Verschwörungstheoretiker, die man im Netz oder auf Youtube bewundern kann
aus Osteuropa stammen?

Das ist mir leider noch nicht aufgefallen. Du weißt ja, wo ich mich meistens bediene, und das ist nun mal nicht Osteuropa.

Für Dich hätte ich etwas: https://www.youtube.com/watch?v=yNNczSlERn8

Es scheint sich allmählich herumzusprechen, was bestimmt kein Nachteil ist. Selbst wenn nicht alle Informationen richtig sein sollten, kann man mit diversen Verschwörungstheorien die regierenden Verbrecher und Völkermörder unter erheblichen Rechtfertigungsdruck setzen und ihnen auf diese Weise die Absätze von den Schuhen treten. Deshalb reagieren sie darauf ja so allergisch.

Pierre Hillard übersetzt Magaldis Ur-Logen mit *arrière-loges*. Diesen, mir unverständlichen Ausdruck habe ich zum ersten mal in Büchern gelesen, die 1874 und 1903 erschienen sind. Falls sich diese Spur bestätigt, wären die Ur- oder Hinter-Logen deutlich älter als von Magaldi dargestellt.

Wegen des Zahlenmaterials von Attali gilt nach wie vor die Formel des zu
früh verstorbenen @Euklid.
Ein richtiges Ergebnis bekommt man nur, wenn man das Zwischenresultat mal
- 1 nimmt. [[freude]]

[[top]]

Jede Information, die von der OMF-BRD, GB oder den USA in die Öffentlichkeit gegeben wird, muß man der Euklid'schen Operation unterziehen; auch, was die Geschichte betrifft.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.