Rechtsstaatlich wie bei Steuerversäumnissen

aliter, Sonntag, 01.12.2019, 12:39 (vor 184 Tagen) @ Kaladhor951 Views

Würde der Rechtsstaat konsequent vorgehen dann würden die Ausfallkosten der Förderung den verursachtenden Demonstranten durch das EVU in Rechnung gestellt und ausgeurteilt werden. Das dürfte sicher im 5- 6 stelligen Bereich sein. Die Verursacher würden vermutlich die nächsten Jahre bis zur Privatinsolvenz dran denken.
Bei Selbstständigen/Freiberuflern wird nicht nur die fast Hälfte der Einnahmen weggesteuert/weggebührt sondern bei kleinsten Verfehlungen mit harter Hand konsequent sanktioniert, was man abgesehen von der Höhe der Abgaben durchaus als richtig ansehen kann.
Bei den Demonstranten würde sich so ein Vorgehen sicher schnell rumsprechen und zu demokratischen Auseinandersetzungformen führen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.