Sauerstoffgehalt der Atmosphäre bei über 35%

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Samstag, 30.11.2019, 22:59 (vor 250 Tagen) @ YooBee1353 Views

Hä? Du weißt schon, dass der Mensch kein Problem hat, in 100% Sauerstoff
zu leben (bei Apollo waren es 80%)

Nö, das gilt nur bei vermindertem Druck, ansonsten verursacht ein zu hoher Sauerstoffpartialdruck schwere Schäden bis hin zum Tod.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sauerstofftoxikose

Warum sollte der nachlassen? Da muss sich die Atmosphäre schon extrem
verändern. So langfristig müssen wir das jetzt nicht betrachten.

Mehr Pflanzen entziehen der Atmosphäre möglicherweise mehr CO2, so dass es zu einer Erniedrigung des sowieso schon verschwindend geringen Anteils kommt (0,04% gegenüber 21% O2). Wenn der Mensch angeblich über seine Aktivitäten für eine Erhöhung sorgen kann, wieso sollten die Pflanzen nicht für eine Erniedrigung bei gleichzeitigem Anstieg des O2-Gehaltes sorgen können - das gab's doch alles schon (lag schon bei über 35%).

https://de.wikipedia.org/wiki/Entwicklung_der_Erdatmosphäre#/media/Datei:Sauerstoffgeha...

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.