War sehr lange Zeit als Funkfachhändler tätig...

ottoasta, Samstag, 30.11.2019, 13:31 (vor 177 Tagen) @ Weiner1011 Views

.....und habe unser Gebiet hier, salopp gesagt, für deren Funkprodukte Betriebsfunk, Feuerwehren, Autotelefon usw.) erschlossen. Der für mich zuständige Niederlassungsleiter aus München hat mir ein schönes Bild (Radierung??) vom 'alten' Bosch (der ja immer schon mein Vorbild war), geschenkt.

Hängt immer noch bei mir an prominenter Stelle, gehe jeden Tag daran vorbei, baut mich irgendwie auf.

Ich habe auch die Biographie, welche Th. Heuss verfasst hat, geschenkt bekommen.
Da lese ich immer wieder ein wenig darin; es ist schon beachtenswert was R. Bosch geschafft hat.

Vor allem aber hat er frühzeitig erkannt, dass eine AG sehr schnell fremdbestimmt werden kann. Er hat noch rechtzeitig eine Rückverwandlung in eine GmbH veranlasst und auch seine Familie (Nachfolger!) fast entmachtet und eine Stiftung beschlossen.
Übrigens: Ich kann mir nicht vostellen, dass R.Bosch verschiedene heutige Aktivitäten der Stifung gutheissen würde!

Ich denke, dass sich da die 'Heuschrecken' bei einer eventuell anvisierten Übernahme die Zähne ausbeissen!

Otto

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.