Das öffentlich-rechtliche Fernsehen wird sowieso verschwinden

Oblomow, Leipzig, Donnerstag, 28.11.2019, 11:56 (vor 178 Tagen) @ Tempranillo3054 Views
bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 28.11.2019, 12:10

Alles nur ein Frage der Zeit. Den Kram schaut doch sowieso kein gescheiter Mensch mehr. Ich würde an deren Stelle garnicht zu solchen erwartbaren öffentlich-rechtlichen Kreuzigetihn gehen oder da muss mindestens einer sein, der meinen Rücken stärkt. Trump hat's gepeilt wie Öffentlichkeit und Aufmerksamkeit im 21. Jahrhundert geht. Schopenhauers Eristik zu lesen, schadet auch nie.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.