Keine Wertfeststellung

Martin, Donnerstag, 28.11.2019, 10:14 (vor 225 Tagen) @ Nico2279 Views

Die Deutsche Bank dürfte noch eine Menge an toxischen Papieren gehabt haben, an deren Wertfeststellung durch Handel am Markt wohl weder die Deutsche Bank, noch Goldman Sachs Interesse gehabt haben dürften. So konnten diese lange Zeit zum Einkaufswert bilanziert werden. Also müssten beide auch weiterhin Interesse daran haben, dass der Wert im Dunkeln bleibt. Damit bleibt aber auch im Dunkeln, wie sehr die Abgabe der Papiere das Eigenkapital der Deutschen Bank verbessert.

Kralls Vorhersagen gelten im Übrigen nur unter aktuellen Regeln, und diese kann die Politik natürlich ändern.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.