"Grenzdurchbruch" alles nur eine Frage der Zeit

Socke ⌂, Mittwoch, 27.11.2019, 19:02 (vor 183 Tagen) @ helmut-11935 Views

- aber wenn sich wieder die Anzahl der "Gäste" in Italien
oder Slowenien über Gebühr erhöht, dann wird IM Erika wieder helfend zur
Seite stehen.

Eben. Und damit das so kommt, werden die sog. "Hilfsorganisationen" zu gegebener Zeit entsprechende Bilder senden, von kleinen verheulten Kindern und geschundenen Frauenspersonen. Mit dem Appel an die dt. Reg., doch "humanitäre" Hilfe zu leisten. Medien und Presse werden von den angeblich unhaltbaren, weil menschenverachtenden Zuständen berichten und IM Erika wird zum 2. mal einen Großteil der dt. Turnhallen in Schulen und Vereinen zur Verfügung stellen zwecks Unterbringung der neuen Ladung von Goldstücken. Freuen wir uns drauf [[zwinker]] .


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.