Wulff hatte es gewagt, die EZB zu kritisieren

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Mittwoch, 27.11.2019, 17:09 (vor 225 Tagen) @ Kaladhor1702 Views

dass man einen Christian Wulff als Bundesgrüßaugust abgesägt hat,
nachdem er meinte, dass "der Islam zu Deutschland gehört"?
Komischerweise tauchten kurz danach die Vorwürfe der Vorteilsnahme in den
Medien auf.

Der Herr Wulff hat damals den großen Fehler gemacht, die sich andeutende desaströse Geldpolitik der EZB zu kritisieren.

https://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/a-782119.html

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.