Panzersicherung raus, da wird dir der Netzbetreiber....

ottoasta, Dienstag, 26.11.2019, 20:21 (vor 191 Tagen) @ Echo1927 Views

...eine schöne Rechnung präsentieren! Muss ja wieder plombiert werden!

Also ich habe das eleganter gelöst:

Nach der Zählersicherung im Sicherungskasten habe ich mir einen Not Umschalter (von EATON, Moeller) eingebaut. Die PV Anlage hängt ja vorher dran, über FI und Sicherung sowie Erzeugniszähler.
Der Umschalter hat: Netz - 0 - Not
Die 3 phasen gehen bei Netz durch , bei Not sind sie zusammengeschaltet da ich nur ein 230 V Aggregat habe.
Zumindest langt es fürs Licht, Kühlschrank, Gefriertruhe und Gasheizung.
Mit einer Kochplatte oder Kaffeeautomat geht auch noch was. Da brummt das Aggregat aber schon heftig!

Da ein Blackout meist Nachts auftritt sehe ich die Netzrückkehr an den Strassenlampen, bei Tag schaue ich halt öfter mal am Zähler.

Hat sich bei mir schon bewährt im Sommer als wegen heftiger Gewitter das Netz einige Stunden weg war. Wir sind ja hier auf dem Land, alle Niederspannung ist verkabelt aber die 20 kV Leitungen noch als Freileitungen. Da zerreist es schon mal einen Isolator!

Otto

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.