Die neue deutsche M...enkultur wird uns zu herrlichen Zeiten führen

Tempranillo, Dienstag, 26.11.2019, 14:48 (vor 303 Tagen) @ n0by2580 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 26.11.2019, 15:38

Norbert Kleinwächter: *Bericht von der ENA-Diskussion in Straßburg. Eine deutsche Studentin wollte mir in Frankreich das Rederecht verweigern. Hilfe kam ausgerechnet von der Macron Partei!*

https://www.youtube.com/watch?v=6fuP0M6SZNc

Die Kommentare sollte man lesen. Sie sind ein Blick in den Abgrund des deutschen Wahnsinns!

Durchgeknallter, wirklichkeitsferner und mehr von sich eingenommen als diese ParteigängerInnen der Demokratiereligion können Islamisten auch nicht sein.

Brigitte Schmitt setzt ein weithin strahlendes Glanzlicht: *Erbärmlich, wie immer unverhohlener versucht wird, im Namen der Demokratie genau diese zu beschädigen und zu zerstören. Armselig.*

Von Saint-Just, André Chénier, Terrorherrschaft, Guillotine und den Genozidmassakern der Vendée scheint diese ächt teutsche Dummkuh noch nie etwas gehört zu haben.

Die Männer sind auch nicht besser, nur stehen die nicht unter Naturschutz und dürfen entsprechend hart kritisiert werden.

Lupo837: *Die Demokratie in Deutschland steht nur auf dem Papier. Traurig aber wahr.*

*Herr, schmeiß Hirn runter* (Tassie Devil) oder wenigstens ein paar Bücher.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.