Wäre vor allem für junge Mädchen/Kinder am "Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen 2019"

Tünnes, Montag, 25.11.2019, 20:56 (vor 308 Tagen) @ DT3592 Views

Wäre doch gelacht, wenn man unser Land nicht wieder aus den Klauen der
Bereicherer zurückholen könnte, ja wenn man denn nur wollte.

(lief heute morgen im Radio rauf und runter)

nicht unerheblich:
https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/baden-wuerttemberg-drei-maenne...
"25.11.2019 - 14:26 Uhr
Biberach an der Riß (Baden-Württemberg) – Schon wieder muss die Polizei einem Fall möglicher Gruppenvergewaltigung nachgehen: Drei Männer sollen in einer Gemeinde im Kreis Biberach eine 14-Jährige und ihre Freundin mit Alkohol und Drogen wehrlos gemacht und das ältere Mädchen vergewaltigt haben.

Drei Hauptverdächtige - ein 32 Jahre alter Deutscher und zwei Syrer im Alter von 19 und 20 Jahren - befinden sich laut Anklagebehörde in Untersuchungshaft. Festgenommen wurden noch zwei weitere Männer im Alter von 27 und 34 Jahren. Diese wurden aber wieder auf freien Fuß gesetzt. Angaben zur Nationalität dieser Männer machte die Staatsanwaltschaft nicht.
...
Derweil bemühen sich Ermittler im Fall der mutmaßlichen Vergewaltigung einer 14-Jährigen an Halloween (31. Oktober) in einer Wohnung im Illertal (Alb-Donau-Kreis) bei Ulm weiter um Klärung des möglichen Tathergangs. Auch dieses Opfer soll mit Drogen wehrlos gemacht worden sein. Die Tatverdächtigen im Ulmer Fall sind laut Polizei Asylbewerber zwischen 14 und 26 Jahre alt
."

https://www.tagesschau.de/inland/kommentar-gewalt-gegen-frauen-101.html
"122 Frauen sind im vergangenen Jahr von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet worden. An jedem dritten Tag ein Todesopfer. Heute sprechen wir darüber. Heute gehört sich das ja auch so, denn heute ist schließlich der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen."


Gruß


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.