Dr. Fritz v. Weizäcker, Sohn des ehemaligen Bundespräsidenten, bei einem medizinischen Vortrag auf offener Bühne erstochen.

Olivia, Mittwoch, 20.11.2019, 14:15 (vor 234 Tagen)7868 Views

Dr. v. Weizsäcker war Chefarzt der Klinik in der er den Vortrag hielt, bei dem er erstochen wurde. Er verstarb noch am Tatort. Ein 33-jähriger Polizist, der unter den Zuhörern war, eilte zur Hilfe und wurde ebenfalls schwer verletzt. Der Täter soll 57 Jahre alt sein. Die Tatwaffe war ein Messer. Welche Art von Messer, teilt die Polizei auf Frage der Reporterin nicht mit. Der Täter soll die deutsche Staatsangehörigkeit haben. Er wurde von Zuhörern überwältigt und der Polizei übergeben. Die Polizei geht von einem Einzelfall aus.

Man ist so entsetzt, dass man nur noch Weinen kann.

https://www.welt.de/vermischtes/article203659346/Berlin-Fritz-von-Weizsaecker-bei-Vortr...

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.