Dieter Nuhr zitiert "Höcke".

Olivia, Dienstag, 19.11.2019, 22:00 (vor 234 Tagen)6198 Views

Hier eine Sendung mit Dieter Nuhr. Ich stöbere und lasse sie nebenbei laufen. Plötzlich horche ich auf: Nuhr zitiert Höcke: Die Aussprüche sind so widerwärtig, dass ich inzwischen davon ausgehe - falls die original zitierte sind (wovon ich ausgehe) - dass Höcke bei der AfD "gehalten" wird, um die ganze Partei zu diskreditieren.

Ganz davon abgesehen, habe ich inzwischen auch einige Videos gesehen, bei der "AfD-Typen" auftraten, wo es einem wirklich nur noch schlecht werden kann.

Warum also wird Höcke "gehalten"? Lt. Wahlumfragen sollen viele AfD-nähe Wähler diese Partei TROTZ Höcke gewählt haben, weil sich für sie keine andere Alterntive anbot. Höcke ist Lehrer. Er sollte also sehr genau wissen, WAS für Aussprüche er da von sich gibt! So dumm kann niemand sein. Also gehe ich davon aus, dass das entweder ABSICHT oder aber totale VERBLENDUNG ist.

Ich habe mir noch nie Reden von Höcke angehört, weil es mich nicht interessierte. Auf die Idee, dass der einen solchen Schwachsinn von sich gibt, bin ich schlicht weg überhaupt nicht gekommen, obwohl ich seine "Sprachexzesse" am Rande immer mal wieder mitbekommen habe.

Warum und wofür also wird eine solche "taube Nuss gehalten"? Ich kann mir nur sehr schlecht vorstellen, dass "das" alles verblendete "Nazis" sein sollen, die ihn da drin halten.

https://www.youtube.com/watch?v=pwIeNfcPTwY

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.