Darauf hab ich noch eine Antwort reinbekommen

helmut-1, Siebenbürgen, Samstag, 16.11.2019, 06:47 (vor 235 Tagen) @ Fjord og Fjell1049 Views

Denke, dass sich dadurch manches beantwortet, was Du angesprochen hast:

Gestern hatte der Nutzer "Fjord og Fjell" die Frage gestellt: "Daten bei wifi an Google und Facebook", welche und vor allem wie sieht das im Vergleich bei Windows, Android oder iOS aus?"
Leider kann ich dazu nicht mit irgendwelchen Vergleichsdaten aufwarten, diese duerften aber auch nicht von allzu grossem Interesse sein, der Fakt, dass es passiert, ist doch wohl mehr entscheidend.
Verweisen moechte ich hier aber auf ein PDF "Alice in Warningland", zu finden unter dem Link: https://devd.me/papers/alice-in-warningland.pdf
und dort auf Seite 15 werden Vergleichswerte zu Malware angegeben, z.B. Tabelle 7 fuer Firefox duerfte eine ungefaehre Vorstellung geben (Malware-Anteil: iOS = 3,63% - Windows = 96,28% - Linux = 0,09%).

Wer sich wirklich dafuer interessiert, was auf einem Smartphone passiert, der/die MUSS sich mit dem Berechtigungs-System vertraut machen und eine (evtl. nicht ganz aktuell, aber trotzdem gut) Beschreibung findet sich hier, neben vielen anderen im Netz: https://android.izzysoft.de/applists/perms?lang=de

Hier noch etwas zu Windows 10 Privacy (ja, China steht besser da, als der Rest der Welt)
https://www.computerworld.com/article/3200375/for-real-windows-10-privacy-you-need-the-...
https://www.computerworld.com/article/3159424/you-still-can-t-turn-off-windows-10-s-bui...

Etwas zu Malware unter Android: https://www.wandera.com/mobile-security/mobile-malware/malware-on-android/
Nur noch ein Beispiel, ohne Bedeutung, denn alle wissen es ja sowieso besser: https://www.spiegel.de/netzwelt/apps/sicherheitswarnung-millionen-nutzen-android-apps-m...

Man kann auch sagen, dass bis Android Version 6 sehr viele Dinge noch zu unterdruecken oder verhindern waren, dass es seit Version 7 sehr viel schwieriger ist und mit den hoeheren Versionsnummern so aussieht wie bei Windows, wo viele Schalter nur noch Dummy-Funktionen haben (damit niemand die Hintertueren mehr verschliessen kann, die amerikanische Hacker aber mangels Qualifikation brauchen).

Aber es obliegt jedem selber auf seine Privatsphaere zu achten und ein letzter Hinweis: Es geht nicht nur unbedingt darum, dass Daten mitgelesen werden koennen, sondern man sollte nicht ausser Acht lassen, dass es auch sehr leicht moeglich ist, irgendwelchen Mist auf ein Smartphone zu uebertragen und was dann passiert -> Guten Nacht, Marie...

Als Bonus - Russische Programmierer sind die Besten
https://www.crowdstrike.com/blog/first-ever-adversary-ranking-in-2019-global-threat-rep...
https://www.nbcnews.com/news/world/russian-hackers-8-times-faster-chinese-iranians-nort...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.