extremer Pessimismus bei uns vs. totale Sorglosigkeit in USA

sodele, Freitag, 15.11.2019, 19:50 (vor 269 Tagen) @ CalBaer1752 Views
bearbeitet von sodele, Freitag, 15.11.2019, 19:57

So viele Crash-Szenarien wie bei uns in D. Mitte Oktober hatten wir selten zuvor. Alle waren extrem bearish. Und die Reaktion des Marktes fällt jetzt dementsprechend aus.

In USA ist die Sorglosigkeit dagegen aktuell extrem. Hab mir das Vergnügen gegönnt, die Kommentare unter diversen Artikeln zu lesen, die vor einer baldigen Korrektur der Märkte warnen. Da kommt vorwiegend Hohn und Spott für die Mahner. Nach dem Motto: alle Jahre wieder kommt ein Crash-Prophet daher. Vielleicht wird mal einer richtig liegen, aber erst so in zehn oder zwanzig Jahren.

Erfahrungsgemäß werden auch diese Jungs irgendwann ihre kalte Dusche bekommen. Aber vielleicht ist`s noch ein kleines bissl zu früh dafür.

Lass es uns gemeinsam beobachten!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.