Donnerflitchen

Friedrich, Mittwoch, 13.11.2019, 15:45 (vor 265 Tagen) @ Rainer1825 Views

Was ist denn m/w/d, männlich, weiblich, dumm?

(m/w/d) in Stellenanzeigen steht für männlich/weiblich/divers.

Die Angabe divers oder diverse ist eine Lösung im Sinne des Antidiskriminierungsgesetzes (AGG), um ausdrücklich Menschen vor Diskriminierung zu schützen, die sich weder männlich, noch weiblich fühlen.

Hintergrund ist ein Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom Oktober 2017 (Az 1 BvR 2019/16), dass künftig neben den Geschlechtsbezeichnungen männlich und weiblich eine dritte Variante möglich sein muss.

Ja, zu ergänzen wäre noch: im Kölner Dom soll angeblich die Vorhaut von Jesus liegen. Dumm nur, dass rund ein Dutzend andere "Einrichtungen" dasselbe behaupten ... [[top]] [[freude]]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.