Die Bestimmung des Menschen

trosinette, Dienstag, 12.11.2019, 11:29 (vor 246 Tagen) @ Revoluzzer1112 Views

Das ist schwarz-weiss denken.

Macht nix. In schwarz denke ich fast nie und in weiß sind alle Farben enthalten.

Natürlich wird der Freie immer auch noch in Hierarchien operieren müssen - das ist trivial.

Es ist also trivial, dass unserem Freiheitsstreben etwas entgegensteht?

Wie gesagt, es geht um Richtung und Balance.

Wenn ich meine Bestimmung ausfindig machen könnte, ist die Richtung klar und es gibt nichts mehr auszubalancieren und wenn ich eine Bestimmung habe, spielt die Freiheit sowieso keine große Rolle mehr.

nach Freiheit zu streben

Es geht mich ja nix an, aber angenommen die Bestrebungen würden fruchten, was hast Du dann mit Deiner neu gewonnen Freiheit vor?

Was haben viele Negersklaven nach der Abschaffung der Sklaverei in den USA gemacht? – Sie sind da geblieben wo sie waren und haben das gemacht, was sie vorher auch gemacht haben.

Was ist Ihr Leitbild?

Navy Seals: "Ready to Lead Ready to Follow"

Mit freundlichen Grüßen
Schneider


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.