Frank W. Haubolds "Nachtlied des Michels"

harryinfo, Dienstag, 12.11.2019, 07:30 (vor 242 Tagen)2579 Views

Ich lese Frank W. Haubod immer wieder gern. Kaum jemand skizziert so pointiert den Wahnsinn, der sich derzeit in Deutschland Bahn bricht. Sein Text "Deutschland, irres Vaterland" endet nun mit einem kleinen Vers "Nachtlied des Michels". Irre gut!

Gruß!
Harryinfo


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.