Der Euro ist die Ursache des Übels und überhaupt keine Lösung. Der Euro ist der Dreck, mit dem wir abgezockt werden, während

SevenSamurai, Sonntag, 10.11.2019, 20:30 (vor 203 Tagen) @ Olivia2724 Views

Persönlich bin ich der Ansicht, dass an einer europäischen Vereinigung
kein Weg vorbei geht. Die Zeit der kleinen Nationalstaaten ist einfach
vorbei. Sie werden - wie immer - zum Spielball der mächtigen, großen
Nationen.

Der Euro ist die Ursache des Übels und überhaupt keine Lösung. Der Euro ist der Dreck, mit dem wir abgezockt werden, während eine kleine Elite an Prassern, pardon, Leistungsträger, uns ärmer machen.

Und übrigens ist dieses Drecks-Europa DER SPIELBALL der grossen Nation überhaupt.

Wer nicht spurt, wird plattgemacht.

Wenn Wahlen nicht so ausfallen wie die da oben es wollen, werden sie a) ignoriert oder b) mehrfach wiederholt.

Dieses Drecks-Europa muss weg!

--
It's a big club, and you ain't in it.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.