Demokratie ist kein Zufall

Mephistopheles, Datschiburg, Sonntag, 10.11.2019, 17:24 (vor 271 Tagen) @ Olivia3208 Views
bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 10.11.2019, 17:36

sondern wurde herbeigebombt (stellvertretend für 100.000e andere, die hier auch stehen könnten) [image]

Viele seiner Äußerungen entsprechen absolut meiner eigenen
Einschätzung. So die Einschätzung von Trump und die Einschätzung von
China. Ich muss gestehen, dass mir davor graut, eine Art chinesisches
System mit "Verhaltens-Plus-und-Minus-Punkten" zu bekommen und danach von
einer Liste die "Sanktionen" ablesen zu können. Insofern stehe ich immer
noch zu den Werten der "freien" Welt, obwohl ich es mir gestatte, die
Probleme und Entgleisungen zu kritisieren. Ich stehe auch hinter der
Demokratie mit all ihren Schwächen und den Möglichkeiten zur
Manipulation. Von allen möglichen Systemen dürfte sie immer noch das
beste System sein.

Ob das die verbrannten, erstickten und verstümmelten Opfer der Demokratie, nicht nur hierzulande, sondern (mit Ausnahme Russlands und Chinas) beinahe weltweit, ebenso empfinden?

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.