Hab mir gerade das Buch der 1. Klasse angeschaut

NST ⌂, Südthailand, Samstag, 09.11.2019, 16:31 (vor 202 Tagen) @ FOX-NEWS2784 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 09.11.2019, 16:38

Die Schulbücher kenne ich. Was ich dabei als schwierig sehe, sind
einerseits viele religiöse Begriffe ohne Alltagsbezug, andererseits merkt
man, daß sie sich an Muttersprachler richten, welche die Wortbedeutungen
schon kennen.

[image]

kein einziger religiöser Begriff zu finden. Alles Wörter aus dem Alltag, wie Hund, Katze, Haus und dort wird erklärt wie das zu lesen ist.

[image]

Links oben steht - Übung zum Lesen
Darunter dann wie die Vokale ausgesprochen werden etc. pp
Hier stehen 4 Vokale von oben links -ai- darunter -oh- oben rechts -ii darunter nochmal -ai- aber anders geschrieben - wird relativ selten benützt

Deine Freundin kann dir das in 30 Minuten verklickern. [[freude]]

Daraus macht der Schweizer 2 Videos und 1 Büro.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.