klar KANN es klappen ...

valuereiter, Donnerstag, 07.11.2019, 14:31 (vor 200 Tagen) @ Naclador675 Views

Ich bin mir aber nicht sicher, ob das klappen kann.

klar doch

wenn man die "Energiewende" RICHTIG angeht, also (insbesondere) das GESAMTE Stromerzeugungs, -verteilungs, -zwischenspeicher und -verbrauchs-"System" SINNVOLL (über die nächsten 2 bis 4 Jahrzehnte) umbaut!

die hirnlos-merkeligen Fehlanreize aus Berlin sind dazu allerdings wohl kein konstruktiver Beitrag:

beispielsweise wären ab Mitte der 2020er Jahre 5 oder 10 Millionen E-Autos - als Teil der gesamten Flotte - sicherlich sinnvoll, allerdings nur dann, WENN diese einen Großteil der Zeit am Netz hängen!
(Pendlerautos unter tags/während der Schicht auf dem Firmenparkplatz, Firmen-/Lieferfahrzeuge die 14 bis 16 Stunden, während derer diese im Depot stehen, usw.)

so dass hier 1. in sonnigen Stunden der Überschußstrom "versenkt" werden kann und 2. die Netzbetreiber bei Netzschwankungen sich schnell 1.000.000 mal jeweils ein paar kWh ausleihen können = einige GWh Puffer jederzeit dezentral im Netz verteilt sind!
Kaufprämien für E-Autos, bei deren späterer Nutzung dies nicht gewährleistet ist, sind hingegen beScheuerte Fehlsubventionen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.