nein - nicht "geplant" - nur die Realität akzeptiert und dann halt geregelte "Abwicklung"

valuereiter, Mittwoch, 06.11.2019, 10:18 (vor 212 Tagen) @ harryinfo1630 Views

... Schon 1991 aber schrieb der damalige Außenminister der UdSSR,
Eduard Schewardnadse, in seinen Erinnerungen, die Deutsche Einheit sei in
Moskau bereits seit 1986 Thema gewesen.

es ist wohl bis Mitte der 1980er Jahre einigen Leuten in Moskau klar geworden (einschl. Gorbatschow), dass der Aufwand, das "Sowjet-Reich" zusammenzuhalten den Nutzen, den Russland aus seinen "Vasallen" zieht, zunehmend überstiegen hat!

die Deutsche Einheit war somit also allenfalls Teil eines "Insolvenzplans" bzw. begleitenden "Sozialplans"
(wie man ihn ja bei Firmen- bzw. Konzernpleiten aufstellt)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.