War der Mauerfall von Moskaus langer Hand geplant?

harryinfo, Mittwoch, 06.11.2019, 07:21 (vor 205 Tagen)3394 Views

Als vor 30 Jahren die Mauer fiel, waren die Zusammenhänge schwer zu überblicken. Seither hält sich die Erzählung von der friedlichen Revolution. Schon 1991 aber schrieb der damalige Außenminister der UdSSR, Eduard Schewardnadse, in seinen Erinnerungen, die Deutsche Einheit sei in Moskau bereits seit 1986 Thema gewesen. Michail Gorbatschow macht jetzt beachtenswerte Aussagen.
Fest steht: 1953 rollten Panzer durch Ost-Berlin, 1968 rollten Panzer durch Prag...

Gruß!
Harryinfo


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.