(mindestens) zur Hälfte Unsinn!

valuereiter, Montag, 04.11.2019, 15:40 (vor 213 Tagen) @ Otto Lidenbrock1570 Views

Unsinn ist:

Die Windkraftanlagen sind ... Umweltzerstörung in Reinform:

- Zerstörung des Landschaftsbildes durch riesige Bauten

das ist ein ästhetisches Problem für (manche) Menschen

der Natur bzw. der Umwelt ist es schnuppe, wie die Landschaft ausschaut!

wichtiger sind Stoffkreisläufe, Lebensräume für eine möglichst große Vielzahl an Arten, ...

--> Biogas aus riesigen Maismonokulturen ist eher eine größere Umweltzerstörung!

- Problematischen Verbundstoffe

- Betonfundamente im Boden

letztere können über Jahrhunderte genutzt werden - und erstere lassen sich (wie an anderer Stelle kürzlich verlinkt) problemlos in Zementwerken verwerten!

Dazu ... die Destabilisierung unseres Stromnetzes.

Du hättest wohl 1898 gegen Autos - noch dazu solche mit mehr als 5 PS - argumentiert, dass
- die wenigen Apotheken diese niemals mit genug Benzin versorgen können
- weder die Straßen noch die im Kutschenbau üblichen Bremsen für Geschwindigkeiten jenseits der 30 km/h ausgelegt sind!

--> klar muss im GESAMTEN Stromnetz - inklusive des darin Kraftwerksparks - alles aufeinander abgestimmt sein!

denkbar wäre aber, dort wo mit Gas (z.T. aus North Stream II) geheizt wird, Brennstoffzellen zu verwenden - mit ausreichend dimensioniertem Wärmespeicher - so dass der hier anfallende Strom über 48 bis 72 h flexibel nach Bedarf eingespeist werden kann

jede Öl- oder Gasheizung ist ja im Grunde ein Kleinstkraftwerk, dem der Generator fehlt und das nur Abwärme erzeugt ...


nicht einschätzen kann ich bzw. zu klären wäre (wenn dies noch nicht erfolgt ist):

- Wirkung als Vogel- und Insektenschredder

- Gesundheitsbeeinträchtigung durch Infraschall


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.