Wes Brot ich ess etc.pp

Oblomow, Leipzig, Montag, 04.11.2019, 09:09 (vor 203 Tagen) @ SevenSamurai1211 Views
bearbeitet von unbekannt, Montag, 04.11.2019, 09:14

Im 3. Reich wurde die Presse zwangsweise gleichgeschaltet, heute ist sie
dies aus freien Stücken.

Was meinst Du eigentlich mit freien Stücken? Meinst Du, die Presse, d.h. genauer, die Männer und Frauen, die in der Presse arbeiten, müssen nicht Miete, Steuern zahlen und haben keene Kinners, die Kohle kosten. Wer ist je frei im Debitismus?

Es gibt da, wie in jeder Firma ooch die raffinierten, bzw. strunzdummen Bestimmer, den Mittelbau-Mitläufer, die mutigen Gegendenstromschwimmer, die Frustrierten, die Faulpelze, die Übermotivierten, die Idioten, die Klugen usw.

Die Presse gehört genuin zur Macht und zur geistlosen Zerstreuung (insofern auch zur Macht). Dafür sind sie (wie) geschaffen und wer denkt, sie hätten ein anderes Telos, der ist ja mit der Watz gepetzt.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.